Fandom

Elder Scrolls Wiki

Lykanthropie (Skyrim)

11.997Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare165 Teilen
Werewolf-skyrim.jpg

Lykanthropie (aus dem Griechischen "λύκος", altgr. Aussprache lýkos, „Wolf“ und "ἄνθρωπος", altgr. Aussprache ánthrōpos, „Mensch“) tritt in The Elder Scrolls V: Skyrim auf und wird als Fähigkeit "Bestiengestalt" bezeichnet. Die Lykanthropie erlaubt es dem Spieler, sich im Laufe des Spiels in einen Werwolf zu verwandeln.

Dazu ist es erforderlich, sich den Gefährten aus Weißlauf anzuschließen und einige ihrer Quests abzuschließen. Alternativ kann man mit dem Konsolenbefehl player.addspell 00092c48 die Fähigkeit zur Verwandlung ebenfalls erlangen.

Gameplay

Lolz.jpg

In Werwolfs-Gestalt muss man mit seinen Klauen und Zähnen kämpfen, aber man kann keine Gegenstände benutzen und das Fertigkeitsmenü nicht öffnen. Sowohl Gesundheit als auch Ausdauer werden um 100 Punkte erhöht. Des Weiteren kann man einen Schrei ausstoßen, der alle Gegner in der Umgebung fliehen lässt. Durch einen starken Angriff ist man auch in der Lage Gegner wegzuschleudern. Werwölfe können schneller sprinten als ein Pferd galoppieren kann und können aus dem Sprung heraus einen Angriff vollführen. Dazu werden alle Verbrechen die das Drachenblut als Werwolf begeht dem Spielcharakter nicht angerechnet.

Nachteile sind: Gesundheitspunkte regenerieren sich nicht, durch den großen und massigen Körper wird es schwer durch enge Gänge zukommen. Man kann in Bestiengestalt mit niemanden reden. Zudem können keine Gegenstände aufgenommen werden (sodass man in Dungeons möglicherweise nicht weiterkommt, da dass auch für Schlüssel gilt) und sämtliche durch Schlaf erworbenen Boni entfallen.

  • Wie bei anderen Fähigkeiten auch kann man sich nur einmal pro Tag in einen Werwolf verwandeln. Die Zeit der Verwandlung ist auf 2,5 Minuten begrenzt, kann jedoch durch das Fressen ("Nähren") von getöteten Menschen um jeweils 30 Sekunden pro Gegner verlängert werden. Tiere kann man nur mit einem Perk aus Dawnguard fressen. Es werden beim Nähren außerdem 50 Gesundheitspunkte regeneriert.
  • Ist man im Besitz vom Ring von Hircine und hat ihn angelegt, kann man sich unendlich oft verwandeln.
  • Wird der Spieler von anderen NPCs bei der Verwandlung beobachtet, gilt dies als schweres Verbrechen und es wird ein Kopfgeld ausgesetzt.
  • Die Mondphasen haben keinen Einfluss auf die Bestiengestalt.

Kräfte

Man erhält folgende Kampfboni:

Wenn man sich in der Bestiengestalt befindet, ist man gezwungen nur mit Zähnen und Klauen zu kämpfen. Je höher das Level ist, desto höher die Trefferpunkte:

-Level 1-10: 20 Punkte

-Level 11-15: +5 Punkte

-Level 16-20: +15 Punkte

-Level 21-25: +25 Punkte

-Level 26-30: +30 Punkte

-Level 31-35: +35 Punkte

-Level 36-40: +40 Punkte

-Level 41-45: +50 Punkte

-Level 45< : +60 Punkte

Werwolfkräfte

Heulen

-Standard-Heulen: NPCs in der Nähe bis Stufe 25 werden 30 sec. lang Furcht ergreifen.

-Totemheulen (Leben entdecken) hält für eine Minute in einem großen Radius an.

-Totemheulen: Man ruft zwei loyale Wölfe herbei, die an der Seite des Drachenbluts kämpfen.

The Elder Scrolls V: Dawnguard: Perks

Dawnguard-werewolf-tech-tree-494x277.jpg

Der Werwolf-Skilltree.

Der Werwolf wird durch das Nähren an toten Gegnern stärker. Ob man den Gegner selbst tötet, die Leiche findet oder ein anderer ihn tötet ist nicht relevant, nur das Nähren erhöht den Fortschritt.

Fertigkeiten

  1. Bestialische Stärke:
  • 25% mehr Schaden als Werwolf austeilen.
  • 50% mehr Schaden als Werwolf austeilen.
  • 75% mehr Schaden als Werwolf austeilen.
  • 100% mehr Schaden als Werwolf austeilen.
  1. Tierkraft: 100 zusätzliche Punkte auf Gesundheit und Ausdauer
  2. Verschlingen: Nähren regeneriert die doppelte Menge an Gesundheit.
  3. Wildes Mahl: Ermöglicht das Nähren an den meisten Gegnern, einschließlich Kreaturen. Kreaturen geben nur den halben Zeitschub auf Blutgier(Dauer) bei Verzehr, das Nähren an Untoten (z.b.Vampiren) ist nicht möglich.

Totem-Perks

Voraussetzungen

  • Die Totems müssen nach Abschluss der Gefährtenquests in einzelnen Nebenquests von Aela gefunden werden.
  • Nach Perkaktivierung muss das gewünschte Totem in der Tiefenschmiede aktiviert werden.
  • Es kann nur ein Totem gleichzeitig aktiviert werden, das Aktivieren funktioniert wie bei Schreinen.

Die Perks:

  1. Totem des Schreckens: Gebrüll schlägt auch höhere Gegner zeitweilig in die Flucht.
  2. Totem des Raubtiers: Ermöglicht das Aufspüren von Gegnern. Es wird angezeigt, ob sich der Gegner im Kampf, nicht im Kampf oder auf der Suche befindet.
  3. Totem der Eisbrüder: Ruft Eiswölfe herbei, die im Kampf helfen.
  4. Totem des Mondes: Ruft Werwölfe herbei, die im Kampf helfen.

Heilung der Lykanthropie

Es gibt ein Heilmittel für Lykanthropie: In der Gefährten-Quest Die Ehre des Blutes muss man eine Gruppe von Hexenraben töten, die für den Werwolfsfluch verantwortlich ist, und ihre Köpfe einsammeln. Zu einem späteren Zeitpunkt hat man dann jederzeit die Möglichkeit, einen dieser Köpfe in Ysgramors Grab zu verbrennen, um seine Lykanthropie zu heilen. Es ist jedoch kein zweites Mal möglich, sich mit Lykanthropie zu infizieren, es sei denn, man hat das DLC The Elder Scrolls V: Dawnguard installiert.

Vampirfürst- und Werwolfform

Normalerweise muss man sich entscheiden, welche Form man besitzen möchte. Durch einen Glitch ist es aber möglich, beide Formen zu besitzen. Dafür muss man:

  1. Die Gefährtenquest Die Silberne Hand (Betritt die Tiefenschmiede) aktiv haben.
  2. Vampirfürstverwandlung als aktive Fähigkeit besitzen.
  3. Serana als Begleiter dabeihaben.
  4. Dawnguardquests beendet (nach Möglichkeit) haben.

Nun lässt man Serana vor der Tiefenschmiede warten. Man geht hinein und speichert zur Sicherheit ab. Während man das Blut trinkt, das einen in einen Werwolf verwandelt, aktiviert man die Vampirfürstverwandlung. Wenn es klappt, steht man als Werwolf vor der Tiefenschmiede, verwandelt sich in den Vampirfürsten und anschließend wieder zurück. Nun spricht man mit Serana und bittet sie darum, dass sie einen zum Vampir macht.

Wenn alles klappt, steht man kurz darauf vor Aela der Jägerin vor der Festung und verfügt über die Werwolf- und die Vampirfürstform.


Verwandte Artikel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki