FANDOM


Möge der beste Dieb gewinnen ist eine Quest der Diebesgilde in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Der Held von Kvatch erhält diese Quest von Armand Christophe bei Abschluss von Suche nach der Diebesgilde.

KomplettlösungBearbeiten

Da man nicht der einzige Anwärter auf einen Platz in der Gilde ist (mit Amusei und Methredhel), bestreitet man nun einen Wettstreit mit den Konkurrenten. Man muss das Tagebuch des Amantius Allectus stehlen. Dazu befragt man einen Bettler, woraufhin der Ort des Hauses markiert ist.

Amantius Allectus lebt im Tempelbezirk der Kaiserstadt. Nun bricht man in das Haus ein und holt das Tagebuch (es befindet sich in im Tisch, der rechts an der Wand steht). Dabei sollte man sich jedoch keine Zeit lassen, denn sonst bekommt es einer der anderen und man hat verloren (höchstwahrscheinlich die offensichtlich erfahrene Methredhel). Sollte einen einer der Widersacher zuvorkommen, hat man noch die Chance, es demjenigen vor dem Erreichen von Armand Christophe zu stehlen.

Falls man es nicht schaffen sollte, gibt Armand dem Spieler jedoch noch eine Chance. Man soll Rohssans Schwert stehlen und es ihm bringen - nun mit Amusei als Konkurrent. Wieder holt man sich die Informationen von einem Bettler, welcher berichtet, dass Rohssan einen Laden, Eine faire Chance, im Marktbezirk besitzt. Dort stiehlt man das sich in einer Truhe befindliche Schwert – doch Vorsicht, denn Rohssans Hund bewacht den Eingang. Um nicht entdeckt zu werden, ist es unabdingbar, diesen zu töten.

Nun bringt man das Tagebuch beziehungsweise das Schwert zu Armand Christophe, dann ist man Mitglied der Diebesgilde.