Fandom

Elder Scrolls Wiki

Maras Auge

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Maras Auge ist ein kleiner, sanfter Tümpel südwestlich von Morvunskar im Fürstentum Ostmarsch. Gelangt der Reisende über die Anhöhe zu diesem hübschen Gewässer, mag sich ihm auch erschließen, wie der Name wohl entstanden sein mag. Die winzige Insel in der Mitte kennzeichnet sinnbildlich die Pupille in diesem im Sonnenlicht glänzenden "Wasserauge".

Die Insel ist es auch, die den Abenteurer nach ausführlicher Begutachtung der Flora (Bergblumen etc.) und Fauna (Schlammkrabben) in seinen Bann lockt: Tatsächlich befindet sich dort, neben einem kleinen Boot, eine Falltüre, die "Maras Auge: Höhle" verspricht.

Entdeckungen in Maras Auge: HöhleBearbeiten

Maras-Auge-innen.jpg
  • Zwei Vampire.
  • Diverse Bücher zur Lektüre, insbesondere ein Exemplar ‹Leitfaden für Langfinger›
  • Ein Schmugglertagebuch, das über die Kisten aufklärt, die überall umherstehen
  • Diverse Edelsteine und Gold
  • Neben den üblichen Zutaten in den Fässern auch mal eine Honigwabe
  • In der kleinen Senke im knietiefen Wasser befindet sich in einem der beiden Käfige ein getöteter Wächter von Stendarr
  • Ein orkisches Schwert zwischen den beiden Betten auf dem Boden
  • Ein Geldbeutel in der Drachenmaul-Statue
  • Eine Holzfälleraxt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki