FANDOM


Mzinchaleft (Aussprache: Mesinchaleft) ist eine Dwemer-Ruine in The Elder Scrolls V: Skyrim, die südwestlich von Dämmerstern liegt.

GegnerBearbeiten

In Mzinchaleft gibt es zahlreiche Dwemer-Konstrukte, darunter Zwergenspinnen, Zwergensphären und Zwergenzenturios. Auch Falmer und Chauri treiben sich dort herum. Außerhalb der Dwemer-Ruine und etwas am Anfang lungern auch verschiedenste Arten von Banditen herum.

Ein einzigartiger Gegner ist Maluril, den man aber erst während der Quests Auftrag: Töte... Maluril treffen kann.

AufbauBearbeiten

Nimmt man den Haupteingang von Mzinchaleft, liegt südlich davon das Tiefengewölbe, in das man mit einem Fahrstuhl gelangt. Nördlich davon liegt wiederum das Torhaus, das man durch eine Tür erreicht. Links vom Eingang des Torhauses gibt es eine weitere Tür, in der ein Zwergenmechanismus steht. Betätigt man diesen und läuft die Treppe runter, gelangt man in die Schwarzweite.

FundstückeBearbeiten

In Mzinchaleft kann man verschiedenste dwemerische Gegenstände finden, darunter Zwergenöl, Zenturio-Dynamokerne oder Zwergische Metallbarren. Rüstungen und Waffen dieses Volkes kann man dort ebenfalls finden. Weitere Gegenstände sind Schmuck, Seelensteine unterschiedlicher Größen und Falmergegenstände, darunter wiederum Rüstungen und Waffen.

Ein besonderes Fundstück ist auch Malurils Tagebuch.

QuestsBearbeiten