FANDOM


Nchuand-Zel ist eine antike Dwemer-Ruine in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Lage Bearbeiten

Sie befindet sich in Markarth und kann über Festung Unterstein und weiter Nchuand-Zel: Ausgrabungsstätte betreten werden.

Beschreibung Bearbeiten

Vor Nchuand-Zel bekommt man von Calcelmo den Auftrag, die Spinne Nimhe zu töten, im Gegenzug für den Schlüssel zu seinem Museum. Direkt hinter der Spinne liegt Alethius, eine tote Wache, die noch eine weitere Quest gibt (sofern man die Notiz liest, die er bei sich trägt).

Nchuand-Zel unterteilt sich in drei Bereiche: die Wohnquartiere, die Waffenkammer und die Schaltzentrale.

Über die Schaltzentrale kann man die Dwemer-Konstrukte aktivieren, die dann in den anderen Bereichen gegen die Falmer kämpfen.

BugsBearbeiten

830px-Nchuand-Zel1

Nchuand-Zel inneres

  • Es kann sein, dass die Falmer in der Haupthalle allesamt kleiner sind, als sie schon waren, nachdem man die Abwehr wieder eingeschaltet hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki