FANDOM


Ein-oblivion-tor

Oblivion-Tore sind Portale zu den Oblivion-Ebenen der Daedra. Es gibt kleine und große Oblivion-Tore. Beide führen in die Oblivion-Ebene, die von den jeweiligen daedrischen Prinzen regiert werden.

Da Mehrunes Dagon Cyrodiil erobern will, öffnen sich dort überall Tore, die zu den Totenländern führen. Diese wurden von Mitgliedern der Mythischen Morgenröte geöffnet.

Durch die großen Tore werden daedrische Belagerungsmaschinen herbeigeschaffen. Mit einer solchen wurde die Stadt Kvatch zerstört. Große Tore können nur durch drei kleine Tore erschaffen werden, so wurde in der Schlacht um Bruma ein großes Tor geöffnet, welches der Held von Kvatch schließen muss. Die Tore können nur durch das Entfernen des Siegelsteins in der Ebene geschlossen werden. Nach der Befreiung von Kvatch lassen sich auf ganz Cyrodiil viele Tore finden. Mit dem Beenden der Hauptquests und dem Verbannen Dagons werden auch alle Tore geschlossen.

Es gibt aber auch eine andere Art der Oblivion-Tore, sogenannte Unendlichkeits-Tore. Solche Tore können nicht geschlossen werden, da sie über keinen Siegelstein verfügen, sie funktionieren aus einem noch unbekannten Grund aber nur für Bewohner des Nirns. Ein solches Tor wurde beispielsweise von Sheogorath genutzt, um Sterbliche in seine Oblivion-Ebene einzuladen.

Es ist zu beachten, dass Oblivion-Tore sich nur dann öffnen können, wenn die Drachenfeuer in der Kaiserstadt erloschen sind oder keine andere Kraft Nirn vom Reich des Vergessens trennt. Des Weiteren ist bekannt, dass die Ayleïden regelmäßig Oblivion-Tore in ihren Städten beschworen und auch auf Schlachtfeldern Oblivion-Tore öffneten, um sich von ihren Göttern unterstützen zu lassen.

Trivia Bearbeiten

  • In The Elder Scrolls: Der Seelenlord erklärt Attrebus Mede, dass einige Siedlungen durch die Tore entstanden sind, da Soldaten Schutzwälle um viele der Tore erbauten und einfach da blieben, nachdem sie sich geschlossen hatten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.