FANDOM


Siehe auch: Paarthurnax

Paarthurnax ist eine Hauptquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Nachdem man einen Waffenstillstand mit Ulfric Sturmmantel und General Tullius ausgehandelt hat, stellen Delphine und Esbern das Drachenblut vor eine Wahl. Wenn das Drachenblut weiterhin die Hilfe der Klingen haben möchte, muss es zuerst Paarthurnax töten, da dieser während des Drachenkriegs ein Verbündeter Alduins war. Die Klingen scheint es auch nicht zu interessieren, dass Paarthurnax sich später gegen seinen Bruder Alduin gestellt hat und den Nord die Worte der Macht lehrte.

Das Drachenblut muss sich nun entscheiden, ob es Paarthurnax tötet, um weiterhin Hilfe von den Klingen zu bekommen oder ob es dem Pfad der Stimme treu bleibt und Paarthurnax am Leben lässt. Falls man sich dazu entscheidet, Paarthurnax zu töten, kann das Drachenblut nicht mehr mit Unterstützung der Graubärte rechnen.

Paarthurnax nicht tötenBearbeiten

Erhält man diese Quest während Eine unendliche Geschichte und beendet sie bis zum Ende der Hauptquest nicht, verschwindet sie aus dem Journal. In dem Fall wollen die Klingen nichts mehr mit dem Drachenblut zu tun haben.

Außerdem kann man die Quest mit dem Konsolenbefehl "setstage MQPaarthurnax 100" beenden, ohne ihn töten zu müssen; dadurch werden weder die Graubärte noch die Klingen verärgert.

ZieleBearbeiten

  • Töte Paarthurnax.
  • Sprich mit Delphine.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.