Fandom

Elder Scrolls Wiki

Perks

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare32 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Perks.jpg

Perks werden in The Elder Scrolls V: Skyrim zum ersten Mal in der Elder Scrolls Reihe eingesetzt. Sie sind vergleichbar mit dem Perk-System in Fallout. Bei jedem Stufenaufstieg bekommt der Spieler die Chance, einen neuen Perk auszuwählen. Jeder Perk hat bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit es ausgewählt werden kann, etwa einen bestimmten Block- oder Kraftwert.

Es gibt in Skyrim insgesamt 251 Perks. Bei jedem Level kann ein neuer Perk ausgewählt werden und jeder Perk soll dafür sorgen, dass die Spielfigur stärker ist.

Wege der MachtBearbeiten

In Skyrim gibt es drei Wege der Macht. Den Krieger, den Magier und den Dieb. Für jeden gibt es spezifische Fertigkeiten, welche jeweils unterschiedliche Perks haben.

KriegerBearbeiten

Schießkunst Blocken Schwere Rüstung Einhändig Zweihändig Schmiedekunst
Überspannen Schildwall Moloch Landsknecht Barbar Stahl- schmiedekunst
Adlerauge Pfeile abwehren Stählerne Fäuste Kampfhaltung Kriegerhaltung Arkaner Schmied
Todesschuss Schnelle Reflexe Gut ausgestattet Gemetzel Amputator Elfische Schmiedekunst
Ruhige Hand Mächtiger Gegenangriff Abfedern Knochen- brecher Tiefe Wunden Verstärkte Rüstungen
Mächtiger Schuss Elementar- schutz Fels in der Brandung Klingen- spezialist Schädelspalter Vulkanglas- schmiedekunst
Disziplin des Jägers Tödlicher Gegenangriff Konditionierung Doppelwirbel Verheerender Schlag Zwergische Schmiedekunst
Waldläufer Schildläufer Passende Garnitur Wilder Schlag Gewaltiger Kritischer Angriff Orkische Schmiedekunst
Schnellschuss Entwaffnender Schlag Angriff zurückwerfen Kritischer Angriff Rundumschlag Ebenerz- schmiedekunst
Meisterschuss Schildattacke Doppelsturm Kriegsmeister Daedrische Schmiedekunst
Lähmender Schlag Drachenrüstung

Der MagierBearbeiten

Veränderung Beschwörung Zerstörung Illusion Wiederherstellung Verzauberung
Veränderung Beschwörung Zerstörung Illusion Wiederherstellung Verzauberer
Doppelter Veränderungszauber Beschwörer Doppelter Zerstörungszauber Doppelter Illusionszauber Doppelte Wiederherstellung Verständiger Verzauberer
Magierrüstung Atromantie Verstärkter Blitz Animagus Erfrischung Seelenpeiniger
Magieresistenz Elementarkraft Verstärkter Frost Verwandter Magier Regeneration Feuerverzauberer
Stabilität Zwillingsseelen Verstärktes Feuer Stummes Zaubern Erholung Verzauberungsschub
Atronach Doppelter Beschwörungszauber Runenmeister Meister des Geistes Totenmagier Zusatzeffekt
Totenbeschwörung Flammenmeer Hypnotischer Blick Schutzzauber absorbieren Frostverzauberer
Dunkle Seelen Auflösen Aspekt des Schreckens Tod umgehen Sturmverzauberer
Mystische Bindung Eiseskälte Zorn Seelengreifer
Seelendieb Einschlag
Bindung zu Oblivion

Der DiebBearbeiten

Alchemie Leichte Rüstung Schlossknacken Taschendiebstahl Schleichen Redekunst
Alchemist Defensiv- spezialist Schlösser (Novize) Fingerfertigkeit Heimlichkeit Feilschen
Arzt Passgenau Schlösser (Lehrling) Nachtdieb Lautlose Bewegung Verführen
Gift- mischer Unbehindert Flinke Hände Vergiftet Heimtücke Bestechen
Wohltäter Windläufer Wachsschlüssel Beutelschneider Leicht- füßigkeit Händler
Experi- mentator Passende Garnitur Schlösser (Adept) Mehr Platz Blattschuss Überreden
Konzen- triertes Gift Hohes Geschick Goldene Hände Schlüsselmeister Lautloses Abrollen Investor
Grüner Daumen Schatzjäger Irreführung Meuchelklinge Einschüchtern
Schlangen- blut Schlösser (Experte) Perfekte Berührung Stille Hehler
Ein Reinheits- gebot Schlosser- meister Schatten- krieger Meister- händler
Unzerbrechlich
Schlösser (Meister)

Dawnguard Bearbeiten

In The Elder Scrolls V: Dawnguard wurden zwei neue Talentbäume hinzugefügt:

Vampirfürst Bearbeiten

Vampirfürst1.jpg

Der Perk-Tree

Man trainiert seinen Vampirfürst, indem man mit dem rechten Zauber (bewirkt: Lebenskraft entziehen) Gegner angreift. Man erlangt auch Fertigkeitspunkte, wenn man Gegner im Nahkampf durch Bissangriffe tötet.

  • Die Macht des Grabes - 50 Zusatzpunkte auf Gesundheit, Magicka und Ausdauer als Vampirfürst.
    • Kraft der Nacht
      1. Alle Kreaturen entdecken - Man entdeckt alle Kreaturen, selbst Zwergenmaschinen.
      2. Nebelgestalt - Man verwandelt sich in einen unverwundbaren Nebel, während sich Gesundheit, Magicka und Ausdauer regenerieren. Im Favoritenmenü auswählbar.
      3. Übernatürliche Reflexe - Alles wird langsamer, während man sich schneller bewegt. Im Favoritenmenü auswählbar.
    • Blutmagie
      1. Vampirgriff - Holt eine lebende Kreatur aus der Entfernung zu sich heran. Im Favoritenmenü auswählbar.
      2. Gargoyle beschwören - Kann einen Gargoyle beschwören, der für einen kämpft. Im Favoritenmenü auswählbar.
      3. Leichenfluch - Ziel ist gelähmt. Im Favoritenmenü auswählbar.
    • Neutrale Perks
      • Unirdischer Wille - Kräfte der Nacht und Blutmagie kosten 33 Prozent weniger.
      • Blutheilung -Töte einen Gegner mit einem mächtigen Bissangriff, um deine gesamte Gesundheit wiederherzustellen.
      1. Giftige Klauen - Nahkampfangriffe verursachen 20 Punkte Giftschaden.
      2. Nachtmantel - Im Kampf umgibt einen eine Wolke von Fledermäusen, die sich von Gegnern in Nahkampfreichweite ernährt.

Werwolf Bearbeiten

Dawnguard-werewolf-tech-tree-494x277.jpg

Der Werwolf-Skilltree.

Der Werwolf wird durch das Nähren an toten Gegnern trainiert. Ob man den Gegner selbst tötet, die Leiche findet oder ein anderer ihn tötet ist nicht relevant, nur das Nähren erhöht den Fortschritt.

Fertigkeiten Bearbeiten

  1. Bestialische Stärke - Stärke der Angriffe wird pro Stufe(x4) um 20% erhöht.
  2. Tierkraft - 100 zusätzliche Punkte auf Gesundheit und Ausdauer
  3. Verschlingen - Nähren regeneriert die doppelte Menge an Gesundheit. 
  4. Wildes Mahl - Ermöglicht das Nähren an den meisten Gegnern, einschließlich Kreaturen. Kreaturen geben  nur den halben Zeitschub auf Blutgier(Dauer) bei Verzehr, das Nähren an Untoten (z.b.Vampiren) ist nicht möglich.

Totem-Fertigkeiten Bearbeiten

Voraussetzungen

  • Die Totems müssen nach Abschluss der Gefährtenquests in einzelnen Nebenquetsts von Aela gefunden werden.
  • Nach Perkaktivierung muss das gewünschte Totem in der Tiefenschmiede aktiviert werden.
  • Es kann nur ein Totem gleichzeitig aktiviert werden, das Aktivieren funktioniert wie bei Schreinen.

Die Perks:

  1. Totem des Schreckens - Gebrüll schlägt auch höhere Gegner zeitweilig in die Flucht.
  2. Totem des Raubtiers - Ermöglicht das Aufspüren von Gegnern. Es wird angezeigt, ob sich der Gegner im Kampf, nicht im Kampf oder auf der Suche befindet.
  3. Totem der Eisbrüder - Ruft Eiswölfe herbei, die im Kampf helfen. 
  4. Totem des Mondes - Ruft Werwölfe herbei, die im Kampf helfen.

Verwandte ArtikelBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki