Fandom

Elder Scrolls Wiki

Pilze von der Bitterküste

9.642Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Pilze von der Bitterküste ist ein Buch in The Elder Scrolls III: Morrowind.

InhaltBearbeiten

Pilze von der Bitterküste

Ein Gesellenbrericht

von

Ajira


Ajira studiert vier gängige Pilze in Vvardenfell.

Leuchtendes Russula ist ein schirmähnlicher Pilz mit einem braunen Fleck auf der Oberseite. Alle Russula-Sorten riechen intensiv, doch Leuchtendes Russula riecht noch stärker. Bei falscher Zubereitung kann Russula giftig sein. Gemischt mit Perlenstaub ergibt er einen sehr guten Trank, der die Fähigkeit verleiht, unter Wasser zu atmen.

Violetter Coprinus ist ein hochwachsender Schirmpilz, der im Dunkeln leuchtet. Coprinus ist bei falscher Zubereitung, z. B. gemischt mit Russula, ebenfalls giftig. Coprinus gemischt mit Schuppen vom Fisch macht, dass Ajira auf dem Wasser gehen kann, anstatt darunter. Viel besser.

Brettpilz ist braun und plattenförmig und wächst auf Bäumen, manchmal auch auf feuchten Steinen. Brettpilz ist in fast jeder Mischung schlecht. Die Verwendung ist nicht leicht, aber Ajira hat herausgefunden, dass Reste von gestoßenen Perlen zusammen mit Brettpilz einen guten Banntrank geben. Mit Ajiras Fähigkeiten hat der Trank keine böse Wirkung, schmeckt aber sehr schlecht.

Hypha Facia sieht genauso aus wie Brettpilz. Ajira kommt leicht durcheinander, aber Brettpilz riecht trockener und staubig. Hypha Facia riecht kaum, schmeckt aber feucht. Hypha Facia ist ein guter Pilz zum Essen, doch von zu viel wird Ajira ungeschickt. Ajira hat Hypha Facia benutzt, um das Fleisch der Höllenhunde genießbarer zu machen - danach hat Ajira alle Verzauberungen in ihrem Zimmer gerochen. Einen anderen Zweck für Hypha Facia weiß Ajira nicht.

Ajira arbeitet hart, um alle diese Pilze an der ganzen Bitterküste zu sammeln. Ajira verdient den Titel Geselle eher als Galbedir.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki