FANDOM


Siehe auch: Prophet

Prophet ist eine Hauptquest in The Elder Scrolls V: Dawnguard.

HintergrundBearbeiten

Sobald man nach der Beschaffung des Blutsteinkelches wieder in Burg Volkihar ist, wird Fürst Harkon einen über die Prophezeiung informieren. Die Prophezeiung, die die Tyrannei der Sonne beendet, steht in der Schriftrolle der Alten. Allerdings kann diese nur ein Mottenpriester lesen, weshalb man nach diesem suchen muss.

Harkons RedeBearbeiten

Quotebg
„Kinder der Nacht, erhört meine Worte! Die prophezeite Zeit ist endlich gekommen. Schon bald werden wir unsere Herrschaft über die Sonne beanspruchen und eine neue Welt der ewigen Finsternis erschaffen.

Nun, da ich eine meiner Schriftrollen der Alten gefunden habe, müssen wir einen Mottenpriester finden, der sie lesen kann. Ich habe in Himmelsrand Gerüchte über die Entdeckung einer Schriftrolle der Alten verbreitet, um einen Mottenpriester herzulocken.

Nun ist es an der Zeit, herauszufinden, ob diese Mühen von Erfolg gekrönt wurden. Zieht hinaus und findet heraus, ob sich ein Mottenpriester in unseren Gefilden befindet.

Geht in die Städte. Sprecht mit den Gastwirten, Kutschern, mit jedem, der einen Reisenden treffen könnte. Geht nun, und tut wie Euch geheißen! So lautet mein Befehl!“
Fürst Harkon

KomplettlösungBearbeiten

Serana wird einen fragen, ob sie mit kann. Man kann ablehnen oder zustimmen. Egal wo man sucht und wen man fragt, früher oder später wird man nach Drachenbrügge geschickt. Dort muss man zum Beispiel eine Wache nach einem Mottenpriester fragen. Dieser wird sagen, dass dieser mit einigen Wachen erst neulich gen Süden gereist ist. Folgt man der Straße nach Süden (über die Brücke), findet man die Leichen der Wachen und eines Vampirs. Dieser hat eine Vampirnotiz bei sich, in der steht, dass der Priester in das Ahnenversteck gebracht wurde.

Dort drinnen wird man schließlich fündig. Man wird außerdem von Gepanzerten Trollen und einigen Mitgliedern der Dämmerwacht angegriffen. Tief in der Höhle findet man den Priester, Dexion Evicus, eingesperrt. Nachdem man Vanik getötet und ihm den Weysteinfokus abgenommen hat, aktiviert man damit die Weysteinquelle. Somit ist der Priester frei, aber greift einen an. Mit den Fähigkeiten eines Vampirs hat man ihn aber schnell bekehrt und er wird der ergebene Diener von einem. Also schickt man ihn zu Burg Volkihar.

Dort angekommen spricht man zuallererst mit Harkon, dann liest der Priester die Schriftrolle. In dieser wird Auriels Bogen gezeigt und zwei weitere Schriftrollen erwähnt; die eine enthält die Geheimnisse der Drachen und die andere enthält die Kraft des alten Blutes. Außerdem ist nicht die komplette Prophezeiung enthalten, offensichtlich steht der Rest in den zwei anderen Schriftrollen.

ZieleBearbeiten

  • Sprich mit Harkon.
  • Hör dir Harkons Rede an.
  • Finde einen Mottenpriester.
  • Optional: Befrage Kutscher nach dem Mottenpriester.
  • Optional: Befrage Gastwirte in Städten nach dem Mottenpriester.
  • Optional: Begib dich zur Akademie von Winterfeste und frage dort nach dem Mottenpriester.
  • Frage die Leute in Drachenbrügge, ob sie den Mottenpriester gesehen haben.
  • Suche entlang der Straße, die von Drachenbrügge südwärts führt.
  • Untersuche den Schauplatz des Angriffs.
  • Lies die Notiz des Vampirs.
  • Nimm den Mottenpriester gefangen.
  • Deaktiviere die magische Barriere.
  • Besiege den gebannten Mottenpriester.
  • Wende deine Vampirverführung auf den Mottenpriester an.
  • Nähre dich vom Mottenpriester, um ihn zu deinem Diener zu machen.
  • Befiehl dem Mottenpriester, zu Burg Volkihar zu gehen.
  • Berichte Harkon von deinem Erfolg.
  • Befiehl dem Mottenpriester, die Schriftrolle der Alten vorzulesen.
  • Sprich mit Harkon.