Fandom

Elder Scrolls Wiki

Protagonist (Oblivion)

12.448Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare62 Teilen

Der Protagonist von Oblivion, bekannt als der Held von Kvatch, ist der Charakter, der in The Elder Scrolls IV: Oblivion vom Spieler gesteuert wird. Sein Name ist der Titel, der ihm nach der Rettung der Stadt Kvatch verliehen wurde.

Oblivion Bearbeiten

Endfight.jpeg

Der Legendäre Held im letzten Endkampf mit Umaril

Nachdem der Spieler die Stadt Kvatch von den Daedra befreit hat, erhält er den Titel Held von Kvatch, dieser wird von den Bewohnern oft benutzt (während der Oblivion-Krise), nach der Krise wird der Spieler dann mit Meister oder auch Held angesprochen. Er galt ab hier bereits als ein großer Held.

Ist die Oblivion-Krise vorüber, bekommt der Spieler den Titel Cyrodiil-Meister von Kanzler Ocato. Der Titel wurde außer dem Helden von Kvatch nur sechs weiteren Personen im Kaiserreich verliehen. Der Spieler wird nun oft mit dem Titel Meister angesprochen.

Er besiegte auch den Großmeister der Arena von Cyrodiil, einen Ork, der vom Volk der graue Prinz genannt wurde, und wurde selbst der Großmeister.

Dank ihm konnte sich auch eine Gruppe von Soldaten in der Stadt Bruma versammeln, und der Sohn von Uriel Septim VII., Martin Septim, wurde Kaiser von Cyrodiil.

Er war auch derjenige, der nach dem Selbstmord des Erzmagiers Hannibal Traven, dem König der Würmer, Mannimarco, tötete und anschließend selbst der Erzmagier der Magiergilde wurde.

Des Weiteren wird er durch einen Fehler und den anschließenden "guten" Taten schließlich Zuhörer bei der Dunklen Bruderschaft.

Wird Umaril besiegt, wird er oft mit "Göttlicher Kreuzritter" angesprochen, wobei er Anführer der Ritter der Neun wird.

Nach der Schlacht mit Umaril kommt er ins Reich von Sheogorath, um sich darin umzusehen. Nachdem er eine Reihe von Aufträgen erfüllte, wurde er zum Daedraprinzen des Wahnsinns.

Somit verschwand er aus Tamriel (Cyrodiil) und lebte in seinem Reich des Vergessens, den Zitternden Inseln, weiter. 200 Jahre später tauchte er in Himmelsrand auf, genauer gesagt im Pelagiusflügel.

SkyrimBearbeiten

2075983-sheogorath.jpg

Der Held der Oblivion Krise als Gott Sheogorath

In Skyrim trifft man den Helden der Oblivion-Krise erneut an. Im Verstand von Kaiser Pelagius dem Wahnsinnigen. Man gelangt in diesen durch ein unsichtbares Portal im verlassenen Flügel des Blauen Palastes in Einsamkeit.

Der Held der Oblivion-Krise ist der Daedrische Prinz des Wahnsinns, Sheogorath und erteilt dem Dovahkiin drei Aufgaben, um wieder aus dieser Welt zu gelangen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki