FANDOM


Quaranir

Quaranir, ein Mitglied des Psijik-Orden, in der Halle der Elemente im Jahr 4E 201

Der Psijik-Orden ist ein Orden von Magiern, der schon in der Merethischen Ära existierte. Der Sitz des Ordens liegt auf der Insel Artaeum, die zum Summerset-Archipel gehört. Der Psijik-Orden ist die erste dokumentierte größere Gemeinschaft von Magiern. Vanus Galerion, Mitglied des Ordens, gründete später die Magiergilde.

MentalitätBearbeiten

Quotebg
„Die Psijiks studieren die Magie, als ob es ihre schmerzhafte Pflicht ist.“
2920, Herzfeuer
Die Psijiks glauben daran, dass Magie nur einigen Wenigen zugänglich gemacht werden sollte, die die Fähigkeiten besäßen, sie richtig einzusetzten.

Sie sind zudem sehr zurückhaltend und beeinflussen die Geschehnisse in Tamriel nur indirekt. Beispielsweise beraten und helfen sie einzelnen Personen, die in ihren Augen eine Aufgabe zu erfüllen haben (Akademie-Quests). Es kommt nur sehr selten dazu, dass die Psijiks Ereignisse direkt beeinflussen (z.B. die Versenkung der Invasionsarmada von Pyandonea, die Maormer-Flotte 3Ä 110).

ArtaeumBearbeiten

Quotebg
„Das war eine Gruppe von Magiern, deren Geschichte noch weiter zurückreicht als die des Kaiserreiches. Sehr mächtig, sehr verschwiegen. Seit gut hundert Jahren hat sie niemand mehr gesehen. Sie sind verschwunden, zusammen mit ihrer Zufluchtstätte auf der Insel Artaeum.“
Tolfdir
Die Insel Artaeum ist der Sitz des Ordens der Psijiks. Der Orden besitzt die Fähigkeit die Insel zu bewegen und auch komplett verschwinden zu lassen, um Fremdeinfluss zu entgehen. Im Laufe der Zeit ist die Insel dadurch schon zweimal verschwunden.

Die Insel ist bis heute nicht wiederaufgetaucht. Der Psijik-Orden berät allerdings weiterhin einzelne Personen.

PhilosophieBearbeiten

siehe "Die Alten Wege"

Dieses Buch bietet den besten Einblick in die Philosophie der Psijiks.

MitgliederBearbeiten

Psijic-Orden

Der Psijik Quaranir vor dem Auge von Magnus

SkyrimBearbeiten

In Skyrim treten die Psijiks immer wieder im Laufe der Quests der Akademie von Winterfeste auf. Sie unterstützen und beraten das Drachenblut, während dieses versucht ein Unheil abzuwenden, vor dem es von einem Psijik gewarnt wurde. Dies geschieht durch ein magisches Hologram in der Ausgrabungsstätte Saarthal oder während zwei Besuchen der Psijiks, einmal in den Gemächern des Erzmagiers und einmal gegen Ende der Questreihe der Akademie von Winterfeste. Bei Letzterem trifft man in der Halle der Elemente sogar auf drei Mitglieder des Psijik-Ordens.

Dem Orden selbst kann man in Skyrim allerdings nicht beitreten.


Für den Orden wurden extra Magierroben, Kapuzen, Handschuhe und Stiefel entworfen.