Fandom

Elder Scrolls Wiki

Revyn Sadri

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Revyn Sadri ist ein Dunmer aus The Elder Scrolls V: Skyrim und ein Händler, der in Windhelm einen Laden namens Sadri's Gebrauchtwaren besitzt.

Interaktionen Bearbeiten

Er ist der Besitzer eines Gebrauchtwarenladens und ein Pfandleiher, der es ablehnt, gestohlene Waren an- und weiterzuverkaufen. Er geht dabei so weit, dass er das Drachenblut bittet, heimlich etwas zurückzugeben, dass er für gestohlen hält. Ihn kann man heiraten, wenn man ein Amulett von Mara trägt. Außerdem kann man bei ihm ein Training für Redekunst absolvieren.

Viola Giordanos Goldring zurückbringen Bearbeiten

Revyn bittet das Drachenblut, Viola Giordano einen Goldring zurückzubringen, da er glaubt, dass ihr dieser gestohlen wurde. Das Drachenblut kann ihr diesen entweder heimlich zustecken oder sie direkt darauf ansprechen. Wenn man sich an Revyn's Anweisungen hält, und den Ring heimlich in ihre Tasche steckt, bekommt man eine vom Level abhängige Summe Gold und man kann ab jetzt Sprachtraining bei ihm absolvieren. Spricht man Viola jedoch direkt darauf an, schenkt sie einem eine vom Level abhängige Summe Gold und informiert den Jarl über die Situation. Dadurch muss Revyn für seinen Laden höhere Steuern zahlen, wodurch auch die Waren teurer werden. Weiterhin mag Revyn das Drachenblut nicht mehr und man kann sich bei jeder Interaktion mit ihm eine Beleidigung anhören. Zu guter letzt kann man ihn auch nicht mehr heiraten, selbst mit einem Amulett von Mara. Sollte man also vorhaben, Revyn zu heiraten, muss man den Ring heimlich ins Inventar von Viola befördern.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki