Wikia

Elder Scrolls Wiki

Ritter der Neun

Kommentare3
6.388Seiten in
diesem Wiki
Ritter der Neun (Wappen)

Das Wappen des Ordens

Der Orden der Ritter der Neun wurde im Jahr 3Ä 111 von Sir Amiel gegründet.

GeschichteBearbeiten

Dem Orden schlossen sich schnell die besten Ritter von Cyrodiil und ganz Tamriel an. Besonders bekannt und geachtet wurde der Orden dadurch, dass der adelige Ritter Sir Berich dem Orden beitrat.

Der Orden beschäftgte sich damit, die Reliqiuen des göttlichen Kreuzritters, Pelinal Weißplanke, zu sammeln. Und alle waren zuversichtlich, dass sie auch alle finden würden. Sir Amiel hatte vor der Gründung den Brustharnisch des Kreuzritters schon gefunden, nach der Gründung wurden weitere vier Reliquen gefunden. Der Orden wurde in ganz Tamriel durch die Taten der Ritter bekannt.

Bald darauf begann der Krieg des Roten Diamanten. Der Orden versuchte sich aus dem Krieg rauszuhalten, doch wurde letztendlich doch hineingezogen. Und viele Mitglieder schlossen sich der einen und der andern Seite an, wobei sie dabei die Reliquie mit nahmen, welche sie gefunden hatten.

Nach dem Krieg (131 3Ä) löste sich der Orden auf, der Ort der Priorei der Neun, der Sitz des Ordens, ist bis heute nicht bekannt. Sir Amiel selbst sammelte die Leichen der Mitglieder und setzte sie in der Krypta, unter der Priorei, bei. Er selbst machte sich noch auf die Suche nach dem Helm. Von dieser Reise kam er jedoch nie wieder zurück, wodurch somit auch das letzte Mitglied des Ordens starb.

3Ä 433Bearbeiten

Der Held von Kvatch erfährt von der Rückkehr von Umaril den Ungefiederten, der nur mithilfe der Reliquien des Kreuzritters aufgehalten werden konnte. Er machte sich nach einer Pilgerreise zu jedem der Neun Göttlichen auf, um den Helm zu finden, der sich im Grab von Pelinal Weißplanke befinden soll, wie er durch eine Vision von Pelinal selbst erfährt. Dort fand er den Helm und auch das Skelett von Sir Amiel, bei welchem auch dessen Tagebuch war, wodurch er von den Rittern der Neun und deren Geschichte erfuhr.

Da im Tagebuch der Ort der Priorei der Neun beschrieben war, machte der Held von Kvatch sich auf den Weg. Dort fand er den Brustharnisch des Kreuzritters. Die Geister der ehemaligen Ritter erschienen jedoch und kämpften gegen ihn, da nur ein Würdiger den Brustharnisch erhalten soll. Er besiegte sie alle hintereinander im Zweikampf und erhielt den Brustharnisch.

Die Geister der gefallenen Ritter erzählten ihm von ihrem Versagen und den Standorten der verschiedenen Reliquien. Der Held von Kvatch schaffte es tatsächlich, alle Reliqiuin aufzutreiben. Währenddessen machte er auch die Ritter der Neun bekannter und als er die letzte Reliqiue hatte, war der Orden wieder angesehen und mit vielen Mitgliedern beglückt.

Gemeinsam besiegten die Ritter Umaril den Ungefiederten und retteten damit die Menschheit.

MitgliederBearbeiten

Ursprünglicher OrdenBearbeiten

Name Geschlecht Rasse Rang
Sir Amiel Lannus Männlich Kaiservolk Kommandant
Sir Berich Vlindrel Männlich Kaiservolk Ritter der Neun
Sir Caius Männlich Kaiservolk Ritter der Neun
Sir Casimir Männlich Rothwardone Ritter der Neun
Sir Gregory Männlich Kaiservolk Ritter der Neun
Sir Henrik Männlich Nord Ritter der Neun
Sir Juncan Männlich Rothwardone Ritter der Neun
Sir Ralvas Männlich Waldelf Ritter der Neun
Sir Torolf Männlich Nord Ritter der Neun

Heutiger OrdenBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki