FANDOM


RobenBearbeiten

Roben sind eigentlich keine Ausrüstung sondern eher eine Bekleidung da sie kaum oder gar keinen Rüstungswert haben. In der Welt trifft man meist Priester oder Mönche in solchen Roben an, doch auch Gegner wie Vampire oder Magier tragen solche Roben. Meistens sind diese Roben - abhängig vom Level der Feinde - mit Verzauberungen verbessert. Die häufigste Verzauberung ist dabei wohl eine erhöhte Magikaregeneration oder die prozentuale Minderung der benötigten Magika für eine bestimmte Magieschule. Wenn man also vier Kleidungsstücke trägt, welche den Magickaverbrauch einer bestimmten Schule um je 25% senken, verbraucht man für die jeweilige Schule bei Benutzung keine Magicka mehr. Zu diesen Schulen zählen: Veränderung, Beschwörung, Illusion, Wiederherstellung und Zerstörung. Die Verzauberungsstärke hängt auch davon ab, für welche Zauberstufe diese Robe bestimmt ist. Eine Novizenrobe hat eine eher schwache Verzauberung. Danach geht es weiter mit der Lehrlingsrobe, der Adeptenrobe, der Expertenrobe und die Stärkste aller Roben, die Meisterrobe. Vor allem die Kunst der Veränderung hat sich auf das Zaubern im Einklang mit Roben spezialisiert, denn da Roben an sich keinen Rüstungwert haben, gibt es eine Fertigkeit, die die Zauber Eichenhaut, Steinhaut, Eisenhaut, Ebenerzhaut und Drachenhaut noch stärker macht und wo der Nutzer, wenn er nur eine Robe trägt, noch einen Rüstungsbonus bekommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.