FANDOM


Sühne ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

ZieleBearbeiten

  • Hilf Illia, die Spitze des Dunkellichtturms zu erreichen.
  • Bezwinge Illias Mutter auf der Spitze des Dunkellichtturms.

KomplettlösungBearbeiten

Nachdem man den Dunkellichtturm betreten hat, sieht man, wie die Magierin Illia eine Hexe tötet. Sie erklärt daraufhin, dass sie den Auftrag hatte, ihrer Mutter bei der Durchführung eines dunklen Rituals, welches sie zur Hexenrabe verwandeln soll, zu helfen, indem sie ihr ein Menschenopfer sucht und bringt.

Illia bittet das Drachenblut, ihr zu helfen, indem man ihre Mutter aufhält. Man kämpft sich daher nach oben, da die anderen dies nicht gutheißen. Unterwegs trifft man auf Hexenraben, Hexen und Frostbissspinnen.

Am Ende der Gemächer findet man sich vor einer Türe nach heraußen wieder. Illia erläutert daraufhin ihren Plan: Sie wird das Drachenblut als Opfergabe präsentieren, wenn man sich dann jedoch auf den Stuhl sitzt, greift sie sie an und gemeinsam tötet man sie. Obwohl ihre Mutter dunklen Herzens ist, fällt es Illia wohl sehr schwer, dies zu sagen.

Draußen trifft man schließlich auf Illias Mutter, welche sich als eine ältere Magierin namens Silvia herausstellt. Nachdem man sich auf den Stuhl gesetzt hat, kämpfen die beiden gegeneinander. Man eilt Illia natürlich zur Hilfe. Allerdings kann man dies auch anders machen: Statt sich auf den Stuhl zu setzen, kann man Silvia auch sofort angreifen.

In Silvias Inventar findet man den Stab des Hexenzorns, welchen man an sich nimmt. Illia bedankt sich trauernd, da Silvia trotz allem ihre Mutter war. Sie erklärt, dass man den Stab behalten könne, da sie ihn nicht haben möchte, weil er sie an ihre Vergangenheit erinnert. Illia bietet sich zudem ab dem Abschluss als Begleiterin an. Auf einem Tisch nebenan kann man das Zerstörungslehrbuch Das Grauen auf Burg Xyr auffinden.

BugsBearbeiten

  • Sollte man Silvia vor dem Beginn der Quest begegnen und töten, ist die Quest ohne Konsolenbefehle unabschließbar.