Fandom

Elder Scrolls Wiki

Sanguine (Quest)

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sanguine ist eine Quest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Komplettlösung Bearbeiten

In Skingrads Kämpfergilde erfährt man von etwas über den Schrein von Sanguine und auch in Alle alchemistischen Dinge kann etwas darüber berichtet werden. Wenn man sich ohne Hinweise auf den Weg macht, findet man den Schrein ein ganzes Stück nördlich von Skingrad. Der Bosmer und Anhänger Sanguines dort erklärt einem, dass Cyrodiilischer Brandwein als Opfer sehr willkommen wäre. In praktisch jedem Schloss finden sich ein oder zwei solcher Flaschen, in Skingrad steht eine im Fürstlichen Herrenhaus und in Milvans Haus. In Chorrol, die Stadt die den Schrein neben Skingrad an nächsten liegt, findet sich eine Flasche in der großen Halle und eine in Francois Motierres Haus. Man kann auch im Marktbezirk der Kaiserstadt eine Flasche kaufen.

Hat man die Flasche Wein als Opfer dargebracht, wird man mit der Aufgabe betraut, die in die Geschichte Cyrodiils eingehen. Den Anfang macht hier der „Rappenkurier“ der in einer Ausgabe über diese Tat berichten wird.

Man bekommt von Sanguine einen Zauber, der den Namen Nackte Wahrheit trägt. So gewappnet soll man sich auf einen Empfang begeben, den die Gräfin von Leyawiin abhalten wird. Sanguine vermutet, dass dieses Festessen wenig aufregend sein wird und man soll dies ändern, indem man den Zauber „Nackte Wahrheit“ in den Festsaal wirkt. Welch ein Plan, also auf nach Leyawiin. Leider ist der Empfang nur für geladene Gäste und der Wächter zunächst diensteifrig. Doch zu vorgerückter Stunde und mit zunehmender Dauer des Essens wird er gesprächiger und etwa ab 18 Uhr ist er seinen Job (oder uns) so leid, dass er uns ohne Einladung einlässt. Wenn sich seine Disposition uns gegenüber 70 beträgt wird er dabei sogar die Kleiderordnung vergessen. Liegt sie niedriger muss man sich etwas hübsches anziehen.

Man sucht sich ein möglichst günstiges Plätzchen für den Zauber, einen von dem man möglichst alle der fünf Anwesenden auf einmal erwischt. Sollte das Tagebuch nicht mit einer Erfolgsmeldung reagieren, muss man erneut zaubern. Nun stehen alle Anwesenden, auch man selbst, in Unterwäsche da. Doch viel Zeit hat man nicht um sich darum Gedanken zu machen, denn die Wachen sind nicht erfreut über diesen Spaß. Man kann nun fliehen oder sich auch den Wachen ergeben und sich verhaften lassen. Wenn man sich schließlich wieder am Sanguine Schrein einfindet erhält man die Blutige Rose und auch all seine Sachen zurück. Die Blutige Rose ist ein Zauberstab, der einen zufälligen Daedra beschwört, allerdings einen generell feindlichen, der alles angreift was gerade zu erreichen ist.

KonflikteBearbeiten

Daedraquests
Übersicht

Azura (Quest) - Boethia (Quest) - Clavicus Vile (Quest) - Hermaeus Moras (Quest) - Hircine (Quest) - Malacath (Quest) - Mephala (Quest) - Meridia (Quest) - Molag Bal (Quest) - Namira (Quest) - Nocturnal (Quest) - Peryite (Quest) - Sanguine (Quest) - Sheogorath (Quest) - Vaermina (Quest)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki