FANDOM


Sild der Hexenmeister ist ein männlicher Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim, der in Rannveigs Fasten zu finden ist.

HintergrundBearbeiten

Sild ist ein Magier und lebt in Rannveigs Fasten, wo er seine Experimente durchführt. Die Geister, die die Ruine bewachen, sind von ihm heraufbeschworen worden. Er hat eine Falltür gebaut, durch die Abenteurer und Banditen ihr Ende finden; aufgrund eines Sturzes oder wegen Sild.

Man selbst kann ebenfalls durch diese Falltür in sein Gefängnis geraten. Allerdings geht Sild weg, um nach etwas zu suchen, mit dem er einen töten will (obwohl er es zum Schluss doch mit Magie versucht), jedoch kann man aus seiner Tasche einen Schlüssel stehlen, den man auch in einem Beutel neben dem Käfig finden kann, und damit herauskommen. Damit beginnt der Kampf mit Sild, der eine hohe Stufe der Zerstörungszauber erreicht hat und somit kein leichter Gegner ist.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki