FANDOM


Skyrim-Dragonborn-Screenshots-Skaal
Quotebg
"Wir sind an dieses Land gebunden, wie eine Kiefer, deren Wurzeln so tief reichen, wie der Baum hoch ist. Es kommt euch sicher merkwürdig vor, aber für uns ist der Gedanke, das Dorf zu verlassen, ebenso merkwürdig. Das Land und die Skaal sind eins, anders kann man es nicht ausdrücken. "
Frea

Die Skaal sind ein Stamm von Nord, welche im nördlichen Teil Solstheims, im Skaal-Dorf leben, welches sie normalerweise zu Lebzeiten nicht verlassen. Die Skaal glauben an den All-Schöpfer, dem Schöpfer alles Lebens. Stirbt ein Lebewesen, so die Skaal, kehrt dieses zum All-Schöpfer zurück. Außerdem sind sie, neben wenigen Ausnahmen, die einzigen, die die Kunst des Stalhrim-Schmiedens beherrschen.

ReligionBearbeiten

Sie glauben, dass dieser Schöpfer alles Lebens ist. Er forme das Leben. Wenn ein Lebewesen stirbt (sei es ein Baum, ein Fuchs oder ein Nord), kehre es zum All-Schöpfer zurück, wo es neu geformt und zurück zum Mundus geschickt werde. Für die Skaal gebe es keinen Tod, sondern nur das Leben. Deswegen ist das Leben für sie heilig und sie töten nur, wenn sie es müssen.

SteineBearbeiten

Auf Solstheim befinden sich verstreut unterschiedliche Steine. Nämlich der Windstein, der Sonnenstein, der Tierstein, der Erdstein, der Wasserstein und der Baumstein. Wobei sich der Baumstein über dem Tempel von Miraak befindet. Jeder dieser Steine verkörpert ein Element und vergibt ein Geschenk der Macht. Allerdings sind sie, bevor das Drachenblut sie befreit hat, korrumpiert und können nicht benutzt werden.

TriviaBearbeiten

  • Man kann manchmal Jäger der Skaal in der Wildnis Solstheims finden, wo sie große Tiere, wie zum Beispiel Netch, jagen. Dabei kann man ihnen helfen.
  • Die Skaal sind die einzigen, die nur an ein einziges höchstes Wesen glauben. Der All-Schöpfer repräsentiert die beseelte Natur und wird nicht als klassischer Gott angesehen (Animismus).

Siehe auchBearbeiten