FANDOM


Skooma-Höhle.

Die Skooma-Höhle von außen

Die Skooma-Höhle ist ein kleines zweistöckiges Gebäude in der Stadt Bravil in The Elder Scrolls IV: Oblivion, wo sich mehrere Skooma-Abhängige aufhalten, um Skooma zu konsumieren.

Die Tür ist verschlossen, doch das Schloss kann aufgeknackt werden. Die Höhle liegt über einem Haus im ersten Stock in der Nähe der Kämpfergilde. An diesem Ort kann man sich hervorragend Skooma besorgen, wenn man das möchte, weil alle Leute hier um die zehn Flaschen im Inventar haben und sich nicht gestört fühlen, wenn
Inneres der Skooma-Höhle.

...und von innen

man diese klaut, mit der Ausnahme von Roxanne Brigette, diese wird den Diebstahl berichten. Zusätzlich zu den Süchtigen gibt es mehrere Kisten, in denen Skooma liegt. Oben gibt es vier Betten und unten eines, die dem Spieler alle frei zur Verfügung stehen, also wenn man möchte, kann man hier so oft schlafen wie man will. Jedes Wochenende kommt auch der Sohn des Grafen, Gellius Terentius, zum Skoomakonsum vorbei. Die anderen Leute schlafen alle in der Höhle. Die Bewohner machen den ganzen Tag nichts anderes als Skooma trinken.

BewohnerBearbeiten

BesucherBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki