FANDOM


Spinnendaedra
Quotebg.png
„Spinnendaedra, die Diener Mephalas, sind eine Zwitterform aus Spinne und Mensch, mit nacktem Kopf, Rumpf und Armen von menschlichem Ausmaß, die auf den acht Beinen und dem Panzer einer Riesenspinne sitzen. Leider sind diese Daedra so feindselig und vernunftwidrig, dass man nicht darauf vertrauen sollte, dass sie die Befehle des Webers beachten. Infolgedessen sind wenig Hexenmeister in Morrowind bereit, diese Kreaturen zu beschwören oder zu binden.“
Die dunkelste Dunkelheit
Siehe auch: Spinnendaedra

Spinnen-Daedra gehören zu den stärkeren Kreaturen, die man im Reich des Vergessens antreffen kann. In der Hierarchie der Daedra halten sie eine gehobene Stellung inne.

Spinnen-Daedra können in der Umgebung eines Oblivion-Tores auftreten. Ihre Zauber basieren auf Blitzschaden, im offenen Gelände sind sie schnelle und agile Kämpfer. Permanent gebundene Spinnen-Daedra beschwören nicht selten Daedra Spinnlinge- kleinere, aber ansonsten identische Versionen ihrer Meister, die den Gegner paralysieren. Es wird empfohlen, die schwächeren Spinnlinge im Kampf zu ignorieren und sich auf den Spinnen-Daedra zu fokussieren.

In The Elder Scrolls IV: Oblivion können Spinnen-Daedra als Diener herbeigerufen werden, sollte der Spieler die nötige Fertigkeit in Beschwörung besitzen.

Trotz ihrer Zugehörigkeit zu Mephala sind sie sehr oft in den Diensten Mehrunes Dagons anzutreffen, wobei ungeklärt ist warum, und wie es dazu kam.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki