Fandom

Elder Scrolls Wiki

Streitkolben-Etikette

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Streitkolben-Etikette ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim und The Elder Scrolls IV: Oblivion.

In Skyrim ist es ein Lehrbuch für Einhändig, in Oblivion für Stumpfe Waffen.

Fundorte Bearbeiten

Skyrim Bearbeiten

Oblivion Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten


Streitkolben-Etikette


Verfasser Unbekannt




Auch erfahrene Krieger machen gelegentlich den Fehler, zu denken, dass es bei einem Streitkolben keine Taktik gibt. Sie nehmen an, dass es beim Schwert allein um Können geht und beim Streitkolben allein um Kraft und Konstitution. Als erfahrener Lehrer der Streitkolben-Taktik kann ich Euch sagen, dass sie sich irren.

Die korrekte Handhabung eines Streitkolbens erfordert vor allem Koordination und Schwung. Sobald der Schwung des Streitkolbens begonnen wurde, ist es schwierig, diesen zu stoppen oder abzubremsen. Der Kämpfer hat sich nicht allein auf den Hieb festgelegt, sondern auch auf den Rückstoß. Beginnt Euren Schlag, wenn der Gegner vorgeneigt und hoffentlich aus dem Gleichgewicht gebracht ist. Wir können fest davon ausgehen, dass er sich zurückneigen wird, daher zielt auf einen Punkt hinter seinem Kopf. Bis der Streitkolben diesen Punkt erreicht, wird sein Kopf in seiner Linie sein.

Der Streitkolben sollte einsatzbereit auf Schulterhöhe gehalten werden und das Ende nicht mehr als eine Handbreite über die Schultern hinausragen. Führt beim Schwung mit dem Ellbogen. Wenn der Ellbogen auf der Höhe Eures Schlüsselbeins vorbeikommt, streckt den Unterarm rasch wie bei einem Peitschenschlag. Der zusätzliche Schwung lässt den Streitkolben rascher und härter schwingen, so dass er größeren Schaden anrichtet.

Beim Aufprall lockert Euer Handgelenk. Der Streitkolben prallt ab und kann zu Verletzungen an steif gehaltenen Handgelenken führen. Lasst den Rückstoß des Hiebs den Streitkolben zurück in die Ausgangsposition bringen. Dadurch ist ein Krieger für einen schnelleren zweiten Schlag bereit.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki