Fandom

Elder Scrolls Wiki

Tagebuch des Schlächters 1

9.647Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Tagebuch des Schlächters 1 ist ein Tagebuch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundort Bearbeiten

  • Man kann es in Hjerim finden.

Inhalt Bearbeiten

Tagebuch des Schlächters 1a.jpg

Es läuft alles wie am Schnürchen. Ich habe gute Quellen für Knochen, Fleisch und Blut aufgetan, aber was Sehen und Mark angeht, ist die Auswahl bescheidener. Egal. In der Stadt wimmelt es von verächtlichen Schwachköpfen, die niemand vermissen wird.

Letzte Nacht wäre es mir fast gelungen, Susanna zu schnappen, als sie ds Haus Kerzenschein verließ. So eine dämliche Wache tauchte genau im falschen Moment auf und ich musste kehrtmachen, nur ein kleiner Spaziergang und so weiter. Es wird sich wieder eine Gelegenheit ergeben, doch der Augeblick rückt näher.

Tagebuch des Schlächters 1b.jpg

Ich denke an meine Zeit in Winterfeste zurück. All die Geisteskraft, die sie da oben in ihren Türmen verschwenden ... Sie erforschen lediglich die Magie, die sie bereits kennen. Ich entdecke hier eine ganz neue Magie. Etwas, das tiefer reicht als bloße Zauberkunststücken aus Feuer und Licht. Diese Fleischmagie ist älter als wir. Vielleicht sogar älter als die Welt selbst. Ich zupfe an den Zipfeln des Stoffes, aus dem das Universum besteht, und dort, wo er sich wölbt und faltet, werde ich meinen größten Triumph schaffen. 

Tagebuch des Schlächters 1c.jpg

Noch ein Versuch, das Kerzenschein-Mädchen zu erwischen. Sie ist ein bisschen zu vorsichtig, aber diese starken Gelenke, die sie besitzt, sollten die vorzüglichsten Sehen beherbergen. Die Mühe wert. Heute Nacht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki