FANDOM


Die Taverne zum Aufgetriebenen Floß ist eine Taverne in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

HintergrundBearbeiten

Sie gehört Ormil, einem armen Altmer. Das Schiff ist schon seit drei Generationen im Besitz seiner Familie. Es war zuerst ein Handelsschiff, aber nach vielen Piratenangriffen wandelte Ormils Vater es in eine fahrende Herberge um. Er fand, es wäre ungefährlicher und würde sich lohnen. Als Ormil das Schiff übernahm, stellte er Graman gro-Marad als Rausschmeißer ein. Sie befindet sich im Hafenbezirk der Kaiserstadt.

QuestBearbeiten

Um die Quest Eine unerwartete Reise zu beginnen, muss man sich ein Zimmer im Unterdeck mieten und dort schlafen. Sobald man aufwacht, befindet man sich auf hoher See und muss gegen die Schwarzwasser-Banditen kämpfen, die das Schiff entführt haben. Als Dank bekommt man vom Kapitän die Schwarzwasser-Klinge.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.