FANDOM


Quotebg.png
„Tel Mithryn. Die Heimat von Meister Neloth.“
Varona Nelas

Tel Mithryn ist ein Dorf in The Elder Scrolls V: Dragonborn. Es ist gekrönt von einem riesigen, bewohnbaren Pilz, welchen Neloth erschaffen hat. Die Ortschaft besteht aus vier großen Pilzen, die durch eine geheime Methode der Telvanni zum Wachsen gebracht werden. Neloth selbst hat Tel Mithryn erbaut.

Die Ortschaft befindet sich am östlichsten Punkt auf dem Festland von Solstheim, gleich südlich der Zwergenruine Nchardak.

AufbauBearbeiten

Die Hauptkammer liegt im größten Turm, in welchem man mithilfe eines Levitationszaubers nach oben befördert wird. Neben dem Hauptturm sind in Tel Mithryn noch Pilzgebäude mit einem Trankmischer, einer Küche und einem Wohnpilz für die hiesigen Diener vorzufinden.

Bewohner Bearbeiten

Tipps Bearbeiten

Ist man mit einem Begleiter unterwegs, so wird dieser beim Betreten des Hauptturmes direkt nach oben teleportiert. Kommt man selbst oben an, so kann es passieren, dass der Begleiter einen nach unten stößt, wodurch man stirbt. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich dagegen abzusichern: Entweder man lässt den Begleiter vor der Tür warten, oder man rüstet vor dem nach oben schweben den Schrei Ätherische Gestalt aus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.