FANDOM


Temba Lang-Arm ist eine weibliche Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Temba lebt in Ivarstatt, wo sie eine Mühle betreibt. Dies ist auch der Grund, weshalb sie stets so schlecht gelaunt ist, da die Bären ihr Geschäft erheblich erschweren. Sie hat außerdem einen Lehrling namens Gwilin.

InteraktionenBearbeiten

Sammle zehn Bärenpelze für Temba Lang-ArmBearbeiten

Temba bittet einen, ihr zehn Bärenpelze zu bringen. Als Lohn erhält man eine zufällige verzauberte Waffe oder ein zufälliges verzaubertes Rüstungsteil.

Ihr Hass auf Bären kommt daher, dass sie eine Holzmühle betreibt. Da die Bären ihr Territorium markieren, indem sie mit den Hinterbeinen große Kratzer in Bäume machen, muss sie lange nach noch ganzen Bäumen in der richtigen Größe suchen.

HeiratBearbeiten

Nachdem man ihr zehn Bärenpelze gebracht oder ihr Feuerholz verkauft hat, ist es möglich, sie zu heiraten, wenn man ein Amulett von Mara trägt.

TriviaBearbeiten

  • Temba ist eine mögliche Geisel in einer Rettungsquest von Florentius Baenius.
  • Ihr Name ist eine Anspielung auf "Star Trek - The next Generation". In der Folge "Darmok" ist das Satz "Temba, seine Arme weit" zu hören. Deswegen heißt sie im Englischen auch Temba Wide-Arm.