FANDOM


Temba Lang-Arm ist eine Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

FundortBearbeiten

Sie leitet die Sägemühle in Ivarstatt.

BeschreibungBearbeiten

Sie hat einen Lehrling namens Gwilin. Sie ist häufig schlecht gelaunt, was daran liegt, dass die Bären ihr Geschäft erheblich erschweren. Bären markieren mit ihren Krallen ihr Territorium, so wird die Suche nach einem unversehrten Baum erschwert. Hat man ihre Quest abgeschlossen oder ihr Feuerholz gebracht, so kann man sie heiraten.

InteraktionenBearbeiten

Verfluchte BärenBearbeiten

Temba bittet einen, ihr zehn Bärenpelze zu bringen. Als Lohn erhält man eine zufällige verzauberte Waffe oder ein zufälliges verzaubertes Rüstungsteil.

TriviaBearbeiten

  • Temba ist eine mögliche Geisel in einer Rettungsquest von Florentius Baenius.
  • Ihr Name ist eine Anspielung auf "Star Trek - The next Generation". In der Folge "Darmok" ist der Satz "Temba, seine Arme weit" zu hören. Deswegen heißt sie im Englischen auch Temba Wide-Arm.