FANDOM


Der Tempel der Himmelszuflucht (englisch: Sky Haven Temple) war das Hauptquartier der Klingen in Himmelsrand. Er befindet sich östlich von Markarth, nur einen Hügel von der Karthspitze und dem Karthspitzenlager im Fürstentum Reach entfernt.

Während der Storyline von The Elder Scrolls V: Skyrim wird die Zuflucht von Delphine und Esbern, zwei der letzten Mitglieder der Klingen, mit der Hilfe des Drachenblutes wieder entdeckt und aufgebaut. Dies geschieht in der Quest Alduins Mauer, in der das Drachenblut durch ein eigenes Blutopfer die Zuflucht öffnet und mit Delphine und Esbern die darin befindliche Mauer vorfindet. Auf dieser Mauer wird die Vergangenheit von Himmelsrand beschrieben sowie die Herrschaft der Drachen unter Alduins Führung. Des Weiteren gibt die Mauer das Geheimnis preis, wie Alduin zu besiegen ist. Diese Mauer trägt den Namen Alduins Mauer.

Zudem wird hier im Verlaufe der Hauptquest von Skyrim eine neue Klingen-Gilde aufgebaut. Dafür kann der Spieler neue Mitglieder anheuern.

Alduins wall

Alduins Mauer in der Himmelszuflucht

GegenständeBearbeiten

Im Tempel gibt es ein komplettes Rüstungsset der Klingen. Außerdem befindet sich in der Waffenkammer ein Schwert namens Drachenfluch, das besonders effektiv gegen Drachen ist (+40 Schadenspukte).

TriviaBearbeiten

  • Alduins Mauer erscheint auch im The Elder Scrolls V: Skyrim Debut Trailer.
  • Seit dem 23.05.2012 steht im Entwickler-Studio von Bethesda eine Nachbildung von Alduins Mauer.

QuestsBearbeiten