FANDOM


Siehe auch: Blutmond

The Elder Scrolls III: Bloodmoon (deutsch: Blutmond) ist das zweite und letzte offizielle DLC zu The Elder Scrolls III: Morrowind, das erste ist The Elder Scrolls III: Tribunal.

Es erschien am 30. Oktober 2003 für PC und in 2004 als Game of the Year-Edition für die erste Xbox.

Neue InhalteBearbeiten

HandlungBearbeiten

Der Nerevarine erledigt auf Solstheim Aufgaben für die neue Fraktion, die Ost-Kaiserliche Händlergilde, bis die Eisfalter-Festung von Werwölfen attackiert wird. Um mehr zu erfahren, begibt er sich zu den Skaal und vollführt verschiedene Aufnahmerituale, woraufhin sie von der Blutmond-Prophezeiung erzählen.

Der Prophezeiung nach findet eine Jagd des Daedrafürsten Hircine statt, bei der die mächtigsten Krieger Solstheims gegen ihn antreten müssen. Auch der Nerevarine wird zur Teilnahme gezwungen und kämpft gegen verschiedene Avatare des Prinzen der Jagd.