FANDOM


The Elder Scrolls V: Dragonborn (dt.: Drachenblut) ist das dritte und letzte Add-on für The Elder Scrolls V: Skyrim.

Es erschien am 4. Dezember 2012 für die Xbox 360 zum Preis von 1.600 Microsoft Points. Die PC und PlayStation 3 Versionen folgten am 4. bzw. am 27. Februar 2013.

Dragonborn“ bedeutet auf Deutsch „Drachengeborener“, und wird im Englischen für das deutsche „Drachenblut“ verwendet.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung dreht sich um Miraak. Er ist ein ehemaliger Drachenpriester, welcher zum ersten Drachenblut wurde. Er herrschte einst über die Insel Solstheim und rebellierte gegen den Drachenkult, unterstützt von Hermaeus Mora. Der Drachenpriester Vahlok der Gefängniswärter besiegte ihn schließlich, sodass er von Mora in Apocrypha gefangen wurde. In der Vierten Ära droht er, nach Tamriel zurückzukehren und bringt die Bewohner von Solstheim dazu, nachts an seinem Tempel von Miraak und den heiligen Steinen der Skaal zu arbeiten, um wieder die Macht über Solstheim zu erlangen.

Neuheiten des Add-on Bearbeiten

Trailer Bearbeiten

The Elder Scrolls V Skyrim - Dragonborn-Trailer

The Elder Scrolls V Skyrim - Dragonborn-Trailer

GalerieBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Die PlayStation-3-Version wurde in der ersten Woche zum reduzierten Preis von 7,99€ angeboten.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über The Elder Scrolls V: Dragonborn

  • Skyrim

    7 Nachrichten
    • mann muss nicht das horn von Jurgen Windrufer gefunden haben man muss nur in der lage sein Schreie zu schrein -.- dann nach  muss man das Er…
    • es geht auch das du vor der quest da ihnkommst also ab nach windhelm zum hafen mit dem Schiffskapitän reden und dann einfach 250 Gold zahlen …