FANDOM


Totendiener ist ein Beschwörungszauber der Meister-Stufe in The Elder Scrolls V: Skyrim.

BeschreibungBearbeiten

Dieser Zauber belebt den Leichnam einer Person bis Stufe 40 wieder, der ohne Zeitbegrenzung an der Seite des Zaubernden kämpft, bis er vernichtet, verbannt, durch ein anderes beschworenes Wesen ersetzt oder von einem Gegner unter seine Kontrolle gebracht wird.

Anders als bei den Zaubern Zombie erwecken, Leichnam wiederbeleben und Schreckenszombie, zerfallen Totendiener nicht zu Aschehaufen und können beliebig oft wiederbelebt werden.

 ZauberbuchBearbeiten

SpellTomeConjuration
  • Gewicht: 1 IconGewicht
  • Wert: 1270 IconGold

FundorteBearbeiten

AusrüstungBearbeiten

Die Effektivität eines Totendieners kann erheblich erhöht werden, indem man seine Ausrüstung verbessert.

Ein Totendiener wird jede ihm zur Verfügung gestellte Waffe nutzen, wenn diese zu seinen Fähigkeiten passt. Magier zum Beispiel werden weiterhin ihre Zauber und Stäbe etwaigen Nahkampfwaffen vorziehen. Unabhängig davon verwendet fast jeder Totendiener Schilde, sofern er eine freie Hand hat. Bezüglich ihrer Rüstung bzw. Kleidung sind sie deutlich wählerischer.

  • Totendiener tragen standardmäßig die Rüstung, in der sie gestorben sind. Diese kann auch nicht durch Duplikate ersetzt werden (wenn beispielsweise ein Wiederbelebter zuvor einen Eisenhelm trug, wird er keinen anderen Eisenhelm im Spiel als diesen ausrüsten). Eine Ausnahme bilden wiederbelebte Abgeschworene, die jede ihnen gegebene Form von Abgeschworenenrüstung nutzen. Stellt man einem Begleiter Ausrüstung zur Verfügung, tötet und belebt ihn wieder, wird er die vorhandene Rüstung tragen; dies wird jedoch durch eine Schnellreise wieder zurückgesetzt.
  • Wird einer der Gegner in Festung Nordwacht wiedererweckt, kann dieser Totendiener seine Vulkanglasrüstung gegen die Elfenrüstung einer anderen Nordwacht-Wache tauschen.
  • Die Rüstung eines Totendieners kann verbessert werden. Dazu entnimmt man die gewünschten Rüstungsteile aus seinem Inventar, verbessert sie an einer Werkbank oder verzaubert sie und gibt sie ihm anschließend zurück. Belebt man ihn nun wieder, wird der Totendiener die verbesserten Gegenstände ausrüsten, sobald er ein anderes Gebiet betritt.
    • Die Ausrüstung muss jedoch nach jedem Tod und vor dem Wiederbeleben erneut verzaubert werden.
  • Totendiener werden keine Gegenstände an Körperstellen ausrüsten, wo sie ursprünglich nichts trugen (zum Beispiel wird ein Wiederbelebter keinen Helm anziehen, wenn sein Kopf standardmäßig ungeschützt ist).
  • Jegliche Verzauberung auf Rüstung oder Kleidung führt zu Problemen mit dem Perk Dunkle Seelen, der dadurch unbrauchbar wird. Daher ist abzuwägen, ob das Verzaubern eines Ausrüstungsgegenstandes den Verlust von zusätzlich 100 IconGesundheit wert ist, die der Totendiener durch den Perk erhält.

TriviaBearbeiten

  • Einige Totendiener leveln mit dem Spieler mit. Es ist also möglich, dass ein Totendiener Level 40 erreicht, stirbt und dann nicht erneut wiederbelebt werden kann.
  • Hat man einen Totendiener als Begleiter, äußern sich die meisten Personen negativ darüber, indem sie den Spieler zum Beispiel warnen, sich von ihnen fernzuhalten. Dies beeinflusst jedoch weder Quests noch Dialogoptionen.
  • Wenn man einen verbündeten Totendiener erlöst, bedankt dieser sich mitunter, während er stirbt. In seltenen Fällen passiert dies auch, wenn man den Wiedergänger eines Gegners tötet.
  • Manchmal greifen Stadtwachen den Spieler an, wenn sie sehen, wie er den Zauber verwendet.
  • Totendiener können ihre Gesundheit nicht regenerieren und sind immun gegen Heilzauber. Sie verwenden jedoch Heiltränke, die ihnen zur Verfügung gestellt werden.
  • Wiederbelebte gehen nicht gemeinsam mit dem Spieler ins Schleichen über, werden also schnell von Gegnern entdeckt.

BugsBearbeiten