FANDOM


OblivionOrig

Die Totenländer.

Die Totenländer sind die Oblivion-Ebene von Mehrunes Dagon. Viele bringen sie fälschlicherweise mit Oblivion allgemein in Verbindung, da während der Oblivion-Krise die Daedra aus den Totenländern gekommen sind und viele von Oblivion sprachen.

Der Held von Kvatch muss die Ebene in The Elder Scrolls IV: Oblivion mehrmals betreten, um Tamriel zu retten.

UmgebungBearbeiten

Die Totenländer sehen etwa so aus, wie viele sich die Hölle vorstellen. Überall sind Magma-Seen und Feuer, außerdem trifft man auf Daedra wie Skamps oder Dremora. Allerdings wachsen dort Pflanzen, wenn auch eher welche der anderen Sorte, wie zum Beispiel Blutgras und Spiddal-Stock. Außerdem existiert dort eine Pflanze mit dem Namen Harrada, die euch Schaden zufügt, sobald Ihr der Pflanze zu nahe kommt.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.