Fandom

Elder Scrolls Wiki

Verschollene Geschichten von Tamriel

9.647Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Verschollene Geschichten von Tamriel ist ein Buch in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Fundorte Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten

In einem früheren Band habe ich die Phantastereien und Einflüsse der aedrischen Prophezeiungen abgehandelt, die bekannter sind unter dem Namen Elder Scrolls. Leser, die mehr über den Hintergrund der höchst unpassenden Bezeichnung "aedrisch" erfahren möchten, sollten die Kapitel 23 bis 27 meines früheren Werks zu Rate ziehen; neben einer vollständige Erklärung habe ich dort die Kompetenzschwächen meines guten Kameraden Therin von Gramfeste aufgezeigt, der diesen Namen geprägt hat.

Man kann die Einflüsse der archivarisch historischen Elder Scrolls gar nicht unterschätzen. Sobald eine Prophezeiung in einer der Schriftrollen in Tamriel zur Realität wird, wird der Text auf dem Pergament fixiert. Alle Leser nehmen dieselbe göttliche Botschaft in sich auf. Es wird zu einem historischen Dokument, das die unverrückbare Wahrheit eines vergangenen Ereignisses verkündet. Kein Gelehrter, und sei er auch so minderbemittelt wie Therin von Gramfeste, darf behaupten, der Autor sei voreingenommen, wie er es im Hinblick auf meine früheren Werken getan hat. Nicht einmal Magie kann die Worte beeinflussen, die auf diesen antiken Seiten geschrieben stehen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki