FANDOM


Die Verseuchte Mine ist eine Höhle in The Elder Scrolls IV: Oblivion Sie liegt nördlich von Kvatch im Colovianischen Hochland hinter einem kleinen Wasserfall. Man kann hier Marodeure finden.

BeschreibungBearbeiten

Über dem Eingang befinden sich zwei Truhen. Ein bisschen weiter im Westen findet man einen toten Goblin, der eine Bierflasche bei sich trägt. Die Eingangshalle ist recht klein und oft schläft der Plünderer, weswegen man leicht einen Schleichangriff ausführen kann. Der Plünderer besitzt viele Hunde, die sich in der Höhle aufhalten. Im hinteren Teil der Höhle findet man mindestens 15 Marodeure und einen Marodeurkriegsfürsten.