FANDOM


Verstummte Zungen ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

ZieleBearbeiten

  • Finde die Zeremonienwaffen.
  • Öffne das Grab des Ältesten.
  • Bezwinge Kvenel.

KomplettlösungBearbeiten

Um die Quest zu starten, muss man Volunruud betreten und das nahe dem Eingang liegende Tagebuch, Heddics Notizen zu Volunruud, aufnehmen. Durch dieses findet man heraus, dass sich hier eine versiegelte Grabstätte von einem ominösen Kvenel befindet, wobei die beiden Schlüssel, die das Tor öffnen, zeremonielle Kopien von Okin und Eduj, den Waffen von Kvenel, sind. Der Tagebuchautor ist längst verstorben, weshalb man sich selbst auf den Weg macht.

Man kann sich entscheiden, ob man zuerst links oder rechts geht.

Links muss man einem Weg folgen, welcher von mehreren Draugr bewacht wird. Letztendlich gelangt man dort in einen Saal mit zwei weiteren Draugr; einem gewöhnlichen und einem starken. Auf einem Steinthron kann man das Lehrbuch Streitkolben-Etikette (Einhändig) auffinden. Über dem Thron liegt in einer Halterung die gesuchte Zeremonienaxt.

Nun geht man den rechten Weg entlang. Dort findet man sich erst zwischen sehr vielen Draugr, darunter auch ein etwas stärkerer, wieder. Nach einem Alten Nordhelm findet man in einem Grab das gesuchte Zeremonienschwert.

Mit den beiden Zeremoniewaffen im Gepäck eilt man zur Tür zum Grab des Ältesten. Wenn man sie aktiviert, nimmt sie die beiden Waffen auf und man kann passieren, um Kvenel die Zunge zu bezwingen. Nach einigen Draugr gelangt man schließlich zu dem starken Geist und einem weiteren starken Draugr. Nachdem er besiegt ist, ist die Quest beendet.