FANDOM


Die 4. Ära wurde im Jahr 3Ä 433 nach der Oblivion-Krise ausgerufen, als die Septim-Dynastie endete. The Elder Scrolls V: Skyrim spielt in diesem Zeitalter ab 4Ä 201.

Jahrhunderte Bearbeiten

Erstes Bearbeiten

Zweites Bearbeiten

Drittes Bearbeiten

  • Die Nord von Himmelsrand starten einen Bürgerkrieg, welcher von Ulfric angeführt wird, und nennen sich selbst Sturmmäntel (4Ä 201).
    • Ulfric startet den Aufstand, um Himmelsrand für von der Kaiserlichen Legion unabhängig zu erklären und den Thron des Großkönigs einzunehmen.
    • Ulfric wird gefangen und gemeinsam mit einigen seiner Anhänger nach Helgen gebracht, um nach einer Rede General Tullius' exekutiert zu werden.
    • Ulfric schafft es zu fliehen und kehrt nach Windhelm zurück, um dort weiterhin als Jarl zu regieren.
  • Die Drachen kommen wieder nach Himmelsrand (4Ä 201)


Ären

Ära der Dämmerung I Merethische I Erste I Zweite I Dritte I Vierte