FANDOM


Vipir der Flinke ist ein männlicher Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Er ist Mitglied der Diebesgilde in Rifton und kann einem Taschendiebstahl bis zur Stufe Meister beibringen.

HintergrundBearbeiten

Wenn man ihn auf seinen Namen anspricht, verrät er einem, dass ein Raubzug in Windhelm schiefgegangen ist, den er und Vex einst durchführten. Auf der Flucht vor den Wachen mussten sie sich trennen. Vex konnte ihre Verfolger schnell abschütteln, Vipir gelang das jedoch nicht. Während Vex zu den Pferden kam und zurück nach Rifton ritt, hatte Vipir vergessen, dass sein Pferd immer noch gesattelt vor dem Stadttor wartete. In der Gilde angekommen war er das Gespött von allen.

Saphir macht sich manchmal über ihn lustig, indem sie sagt, dass er wohl der einzige Mann wäre, der sich nach seinen Fähigkeiten im Bett benennen würde.

Wenn man ihm länger zuhört, hat er einige sehr unterhaltsame Dialoge mit den anderen Mitgliedern der Gilde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki