Fandom

Elder Scrolls Wiki

Wächter von Stendarr

11.170Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare15 Teilen
Wächter Tolan.png

Ein Wächter von Stendarr, Tolan

Quotebg.png
Spieler: Ihr jagt Daedra?

Bewahrerin Carcette: Und alle anderen Abscheulichkeiten, die Jagd auf die Sterblichen machen. Vampire, Werwölfe, Hexen. Aber die Daedra sind am schlimmsten. Ihre kalte Verachtung unseres Lebens ist dem Gott der Gnade zuwider.“
— Spieler und Bewahrerin Carcette

Die Wächter von Stendarr sind ein Orden, der nach der Oblivion-Krise gegründet wurde. Sowohl der Orden als auch die Ordensmitglieder heißen "Wächter von Stendarr". Sie kämpfen gegen jede Art von Daedra und Untoten sowie Vampire, Werwölfe und Magier, die daedrische Kraft in Anspruch nehmen. Sie haben sich Stendarr verschrieben, welcher der Gott der Gnade und der gerechten Herrschaft ist. Der Ordenssitz befindet sich in der Halle der Wachsamkeit im Fürstentum Pale.

Angeführt wird der Orden von der Bretonin Bewahrerin Carcette

Die Wächter sind überall in Himmelsrand anzutreffen, da sie herumwandern, um die oben genannten Kreaturen zu jagen. Sie benutzen meist Stahl- und Eisen- aber auch Zwergen-, Ork- und Elfenstreitkolben im Kampf. Um sich zu schützen, benutzen sie Veränderung (Eichenhaut) und Wiederherstellung (Leichter Schutz, Heilung).

Zusätzlich tragen sie fast immer Armschienen und Stiefel aus Stahl, wobei es dabei variiert, ob es gewöhnlicher Stahl oder Stahlplatten ist, sowie eine Novizenrobe zumeist mit passender Kapuze und Verzauberung. Wächter von höherem Rang tragen meist Lehrlingsroben und Zweihändige Kriegshammer (siehe Wächter Tolan). Meist treten sie in Gruppen oder Paaren auf.

Das höchste Level der Wächter liegt bei 25.

DawnguardBearbeiten

Die Halle der Wachsamkeit wird mit dem Erreichen von Stufe 10 von den Vampiren zerstört und die Wächter, die dort lebten, getötet. Darunter war auch Bewahrerin Carcette, die Anführerin. Viele der Wächter leben jedoch noch, da die meisten umherwandern, Untote, Kreaturen und Daedra jagend.

Isran, der Anführer der Dämmerwacht, einer Gruppe von Vampirjägern, war einst ein Mitglied der Wächter von Stendarr. Er riet ihnen damals, sich auf etwaige Eventualitäten vorzubereiten, doch die Wächter lachten ihn nur aus und meinten, dass er zu radikal denke. Doch jetzt, wo die Halle der Wachsamkeit von Vampiren zerstört wurde, meint Isran leicht verbittert, dass ihnen etwas mehr Radikalität nicht geschadet hätte.

Im Fürstentum Rift haben sich die Wächter südwestlich von Festung Dämmerwacht und südöstlich von Rifton einen Stützpunkt auf einem Turm namens Stendarrs Stern eingerichtet, wo sich auch ein Schrein von Stendarr befindet. 

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Game (96).jpg

Wächter Tyranus in Markarth

Zufallsgenerierte Interaktionen Bearbeiten

  • Sie patrouillieren häufig auf den Straßen von Himmelsrand oder sind bei zufallsgenerierten Kämpfen gegen Untote oder Daedra zu sehen. Im Verlauf des Spiels verlieren sie jene Kämpfe meist, da sie im Gegensatz zu ihren Gegnern nicht mit dem Spieler mitstufen.
  • Manchmal begegnet man einigen Wächtern, welche wollen, dass man zu ihnen kommt. Wenn man dies tut, stellt sich jedoch heraus, dass sie verkleidete Vampire sind, die den Spieler angreifen. Die echten Wächter liegen tot auf dem Boden herum.

TriviaBearbeiten

  • Es ist nicht bekannt, ob der Orden auch außerhalb von Himmelsrand aktiv ist.
  • Sie sind eine der seltenen Ordensgemeinschaft, die so offensichtlich einem Gott dienen.
  • Sie scheinen nicht sehr bekannt und respektiert zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki