FANDOM


Siehe auch: Waffen

Waffen in The Elder Scrolls V: Skyrim sind verschiedene Gegenstände, die dazu benutzt werden können, um Gegner zu töten.

Es gibt verschiedene Klassen von Waffen und verschiedene Materialien, aus denen sie bestehen können. Man kann Waffen finden, kaufen und schmieden, wobei letztere immer die Möglichkeit darstellt, mit der man die Mächtigsten bekommen kann.

EinhändigBearbeiten

Ebonymace

Ein einhändiger Ebenerzstreitkolben

Einhandwaffen eignen sich für Assassinen (Dolche) oder defensive Krieger, die noch ein Schild benutzen. Man kann sie mit einem Zauber kombinieren, oder in jede Hand jeweils eine nehmen. Das macht das Blocken allerdings unmöglich. Einhändige Waffen sind kleiner und verursachen weniger Schaden als Zweihandwaffen, lassen sich jedoch schneller schwingen.

SchwerterBearbeiten

Schwerter, auch Einhand-Schwerter genannt, sind schneller als Äxte und Kolben, richten aber auch weniger Schaden an. Außerdem eignen sie sich gut zum Blocken mit Schilden.

KriegsäxteBearbeiten

Kriegsäxte liegen zwischen den Schwertern und den Streitkolben. D.h. sie sind nicht die schnellsten, aber auch nicht die langsamsten Waffen und haben einen mittleren Schadenswert.

StreitkolbenBearbeiten

Streitkolben richten bei den Einhändern den größten Schaden an. Sie sind aber auch am langsamsten.

DolchBearbeiten

Dolche sind die Waffen mit den geringsten Schadenswerten im Spiel. Allerdings sind sie auch die schnellsten und leichtesten. Außerdem verursachen Schleichangriffe mit dem Perk Meuchelklinge den 15-fachen Schaden gegenüber dem Ziel. (Zusammen mit den Schattenhandschuhen der Dunklen Bruderschaft sogar 30-fachen Schaden). Deswegen sind sie sehr gut für Diebe und Assassinen geeignet.

ZweihändigBearbeiten

Stahlstreitaxt2

Eine zweihändige Stahlstreitaxt

Zweihändige Waffen eignen sich besonders gut für offensive, schwer gepanzerte Krieger, die möglichst viel Schaden austeilen wollen. Blocken ist mit Zweihandwaffen nicht sehr effektiv, kann aber immer noch einen mächtigen Angriff des Gegners zurückstoßen, wenn man im richtigen Moment blockt.

ZweihänderBearbeiten

Zweihänder, auch Zweihand-Schwerter, sind die schnellsten zweihändigen Waffen, richten aber auch am wenigsten Schaden an.

StreitäxteBearbeiten

Streitäxte sind eine ausgewogene Mischung aus Geschwindigkeit und Schaden.

KriegshämmerBearbeiten

Kriegshämmer richten von allen Waffen den meisten Schaden an, schwingen aber auch am langsamsten.

FernkampfBearbeiten

BögenBearbeiten

GlassBow SK

Ein Vulkanglasbogen

Der Bogen ist die häufigste Fernkampfwaffe.

PfeileBearbeiten

Pfeile sind die Munition für Bögen.

Es gibt verschiedene Pfeile wie z.B. Elfenpfeile oder Eisenpfeile (Auflistung aller Pfeile hier).

Die Unterschiede zwischen den Pfeilen sind

  • Schaden
  • Wert
  • Häufigkeit

ArmbrüsteBearbeiten

Armbrüste können sofort abgefeuert werden und verursachen erheblich mehr Schaden als Bögen, brauchen aber einige Zeit zum Nachladen, was sie für einen offenen Kampf ungeeigneter macht. Armbrüste wurden mit dem DLC The Elder Scrolls V: Dawnguard dem Spiel hinzugefügt.

Es gibt zwei Arten von Armbrüsten: Die Armbrust und die Zwergenarmbrust, welche unterschiedlich viel Schaden verursachen.

Crossbow

Eine normale Armbrust

Als Munition für die Armbrüste dienen Bolzen.

Es gibt Stahlbolzen und die etwas stärkeren Zwergenbolzen. Zusätzlich gibt es von jeder dieser Bolzenarten verzauberte, explodierende Bolzen, z.B. Explodierender Zwergenbolzen des Feuers.

Technisches ProblemBearbeiten

Jegliche Waffenarten können ein ähnliches Problem wie Aschehaufen verursachen; Waffen, die ein Gegner nach dem Tod fallen lässt, verschwinden anders als der Leichnam im gesamten Spielverlauf nicht. Summiert kann dies daher eine nicht unbeachtliche Belegung des Speichers zur Folge haben, was sich negativ auf das Spielerlebnis auswirken kann; ein sehr hoher Speicher kann zu sehr langem Laden, häufigeren kurzen Aufhängern in der Wildnis Himmelsrands oder gar dem kompletten Aufhängen des Spiels führen. Je höher, desto häufiger beziehungsweise wahrscheinlicher werden diese Dinge passieren.

Dem kann entgegengewirkt werden, indem man jedem gefallenen Gegner die fallengelassene Waffe aus dem Inventar nimmt, nur um sie dann irgendwann irgendeinem toten Körper ins Inventar zu legen. Wann und wie ist hierbei gänzlich irrelevant, solange man die Waffe nicht einfach selbst fallen lässt.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Waffen (Skyrim)

  • Aftand Falmer Waffen

    23 Nachrichten
    • Naja glaube nicht dass das was bringt aber wenn doch erklärt es immer noch nicht warum sie dann ANFÄLLIG sind
    • unter der erde kann WÄRME besser gespeichert werden und des sind ja keine ordentlichen schnee elfen mehr ondern eben Falmer
  • Waffen für diebe und assasinen

    3 Nachrichten
    • Bögen. Und wenn du den Schleichskilltree weiterlevelst auch besonders Dolc…
    • wenn ich mit einem assassinen spiele, dann nutze ich immer einen bogen für den fernkampf sowie einem dolch in der haupthand und einem langschw…