Fandom

Elder Scrolls Wiki

Wie es bei den Zauberern zugeht

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wie es bei den Zauberern zugeht ist ein Buch in The Elder Scrolls III: Morrowind.

InhaltBearbeiten

Wie es bei den Zauberen zugeht

von

Turedus Talanian

Im Dienste von Meister Aryon


Möchten Sie in das Haus Telvanni aufgenommen werden?

Außenstehende, die von der fanatischen isolationistischen und fremdländerfeindlichen Denkweise des Hauses Telvanni gehört haben, gehen oft davon aus, dass es für sie unmöglich sei, im Haus Telvanni eine Anstellung zu bekommen.

Das ist jedoch meilenweit von der Wahrheit entfernt.


Da die Telvanni beispielsweise stramme Verfechter des Rechts auf den Besitz von Sklaven sind und sie vielfach Argonier und Khajiit als Sklaven halten, nehmen viele Argonier und Khajiit an, dass sie für Dienststellen im Hause Telvanni nicht infrage kämen.

Stimmt nicht. Telvanni akzeptiert alle Rassen als Kandidaten für eine Aufnahme.


Und da die Telvanni von Zaubererfürsten regiert werden, wird vielfach vermutet, dass nur Kandidaten mit ausgesuchter Intelligenz und Willenskraft akzeptabel seien.

Stimmt nicht. Telvanni akzeptieren auch Kandidaten mit bescheidener Intelligenz und Willenskraft.


Es stimmt allerdings, dass hohe Intelligenz und Willenskraft einer Beförderung im Haus Telvanni mehr als dienlich sind und dass Kandidaten, die in den magischen Talenten -- insbesondere Mystik, Beschwörung, Illusion, Veränderung, Zerstörung und Verzauberung -- bewandert sind, schneller und höher aufsteigen können.

Jedoch können Abenteurer aller Rassen und Talente, die sich bei den Sprechern der Telvanni in den Ratshallen von Sadrith Mora um Aufnahme in das Haus Telvanni bewerben, ein herzliches Willkommen erwarten.

(Die Ratsherren von Telvanni dienen in den Ratsversammlungen nicht persönlich. Sie werden stattdessen von einem 'Sprecher' vertreten, einem vertrauenswürdigen Untergebenen, der seinen Wohnsitz in den Ratshallen hat und im Namen seines Gönners handelt; er empfängt die Kuriere der anderen Gönner und gibt bei Ratsbeschlüssen das Votum seines Gönners ab.)

Die Wahrheit ist, dass sich die Zaubererfürsten des Hauses Telvanni für die meisten Dienstleistungen auf ergebene, gut bezahlte, fachlich bewanderte Gefolgsleute verlassen. Das Haus Telvanni rekrutiert zwar auch aus seinen eigenen unteren Schichten, muss jedoch benötigte Handwerker und Spezialisten auch von außerhalb einstellen. Und da das Haus Telvanni aus politischen Gründen seine Abhängigkeit von den zu Schutz- und Sicherheitszwecken angeheuerten redoranischen Söldnern reduzieren will, ist es gezwungen, unter westlichen Söldnern nach Wachleuten und Agenten zu suchen.

Bei Beförderungen im Hause Telvanni haben Außenstehende jedoch einen äußerst schweren Stand. Das meiste Kopfzerbrechen bereitet manchen potenziellen Kandidaten die Tatsache, dass das Haus Telvanni über Morde und Hinrichtungen von Rivalen als Mittel zur eigenen Beförderung großzügig hinwegsieht. Diejenigen, die ihre Würdigkeit nicht gerne durch Töten der Konkurrenz unter Beweis stellen möchten, und jene, die sich bei dem Wettbewerb in einer derart skrupellosen Atmosphäre nicht wohl fühlen, sind wahrscheinlich besser damit bedient, ihre Zeit und Anstrengungen in der Magiergilde einzusetzen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki