Fandom

Elder Scrolls Wiki

Wie man das Gift der Frostbissspinne erhält

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wie man das Gift der Frostbiss-Spinne erhält ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundorte Bearbeiten

Einsamkeit Bearbeiten

Weißlauf Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten



Wie man das Gift der Frostbiss-Spinne erhält

Verfasser unbekannt



Meine Vorräte an Frostbiss-Spinnengift gehen zur Neige. Die Verletzungen, die ich bei meiner letzten Begegnung mit diesen tödlichen Spinnentieren erlitten habe, hindern mich daran, die Sache selbst zu erledigen, weshalb ich Euch angeheuert habe.

Das Gift der Frostbiss-Spinne zu sammeln ist nicht besonders kompliziert, doch ist es mit einigen Risiken behaftet. Ich habe diese kleine Anleitung in der Hoffnung verfasst, dass Ihr nicht die gleichen Fehler begeht wie ich.

Frostbiss-Spinnen hausen besonders häufig in Höhlen. Diese Kreaturen scheuen die frostigen Temperaturen des Nordens nicht: Wie ihr Name bereits andeutet, sind sie weitestgehend immun gegen Kälte.

Wenn es ihr an Nahrung mangelt, wagt eine Spinne sich auch einmal nach draußen, um in der Wildnis nach Beute zu jagen. Doch für gewöhnlich ziehen es diese achtbeinigen Teufel es vor, jenen armen Seelen aufzulauern, die in ihren Höhlen Unterschlupf suchen.

Am leichtesten lassen sich die Nester der Frostbiss-Spinnen an den großen Netzen erkennen. Man sollte lediglich aufpassen, nicht in ein solches hineinzugeraten, denn diese Spinnennetze sind stark genug, um einen ausgewachsenen Mann gefangen zu halten. Hat man die klebrigen Fäden einmal berührt, ist es fast unmöglich, ohne Hilfe freizukommen.

Und behaltet stets die Höhlendecke im Auge. Die Frostbiss-Spinne ist ebenso verstohlen wie flink ... Sie kann Euch auf den Kopf fallen und Euch in den Rücken beißen, ehe Ihr Zeit für einen Schrei habt.

Solange Ihr die Frostbiss-Spinne findet, ehe sie Euch findet, sollte die Gewinnung des Giftes eine leichte Übung sein. Da sie sich darauf verlassen, dass ihre Netze die Beute bewegungsunfähig machen, ist es nicht besonders schwierig, sie im offenen Kampf zu töten. Falls Ihr ein Adept der arkanen Künste seid, dann haltet Euch nicht mit Eiszaubern auf. Feuerzauber sind viel effektiver.

Mit diesen Worten möchte ich mich verabschieden und Euch Waidmanns Heil wünschen. Denkt daran: Jedwede Beute, die Ihr im Netz der Spinne findet, dürft Ihr gerne behalten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki