FANDOM


Willen Beugen ist ein Drachenschrei in The Elder Scrolls V: Dragonborn.

HintergrundBearbeiten

Den Schrei erhält man im Laufe der Hauptquest des DLCs. Das erste Wort findet man in Saerings Wacht, nachdem Storn Fels-Schreiter im Laufe der Quest Das Schicksal der Skaal einen dorthin schickt. Mit diesem Wort soll man während der Quest Geläuterte Steine die heiligen Steine reinigen.

Das zweite Wort wird einem von Hermaeus Mora höchstselbst in Apocrypha während der Quest Der Weg des Wissens beigebracht. 

Das dritte Wort der Macht bringt Hermaeus Mora einem nur bei, wenn man ihm die Geheimnisse der Skaal, wohlgehütet von Storn, bringt. Also liest Storn während der Quest Der Waldmensch das Schwarze Buch Verbriefter Scharfsinn und wird von Hermaeus Mora getötet. Der Daedra-Prinz bringt einem aber noch das letzte Wort des Schreis bei.

Während der Quest Auf dem Gipfel von Apocrypha muss man mit dem Schrei Sahrootar zähmen, um zu Miraak zu fliegen.

TriviaBearbeiten

  • Nachdem man Miraak getroffen hat, kann er auf Solstheim und in Himmelsrand auftauchen und die Drachenseelen getöteter Drachen stehlen. Dies passiert nicht jedes Mal, jedoch kann es mehrmals hintereinander auftreten. Falls man eine zusätzliche Drachenseele benötigt, um den Schrei Willen beugen während der Quest Das Schicksal der Skaal freizuschalten, kann man sich nach Ustengrav begeben, wo man an dem Fundort des Horns von Jurgen Windrufer eine Seele erhält.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Willen beugen

  • Schrei: Willen beugen

    20 Nachrichten
    • Ein positives hat es wenn du ihn in apokrypha tötest bekommst du all die Seelen wieder die er dir gestohlen hat glaub ich ich hatte dan…
    • hallo. ich spiele SKYRIM PC via STEAM. ich habe mehr als 20 Drachenseelen am konto und kann dennoch neue Schreie nicht aktivieren :-( hab a…
  • Odahviing reiten

    15 Nachrichten
    • Sich alles durch Konsolenbefehle erschummeln fände ich nicht grade so toll
    • Ja ich habe das Spiel auch für den PC und habe mich doch entschieden noch einmal ganz von vorne zu beginnen. Jedem Konsolenspieler kann ich …