Fandom

Elder Scrolls Wiki

Yngvild

9.641Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yngvild ist eine Höhle in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Sie liegt im Nordosten von Dämmerstern und direkt nördlich vom Frostflussleuchtturm.

QuestsBearbeiten

AufbauBearbeiten

Die Höhle hat Wände aus Eis und besteht aus einem langen Tunnel, welcher leicht bergab geht und von dem ein paar Räume abzweigen. In diesen trifft man manchmal feindlich gesinnte Geister an und findet Arondils Tagebücher.

Wenn man dem Tunnel eine Weile folgt, kommt man zu einem größeren Teil der Höhle, in welchem es tief nach unten geht, jedoch kann man mit einem aus dem Stein gehauenen Weg nach unten kommen. Dort geht es tiefer in die Höhle hinein und es gibt einen kleinen Teich.

Am Ende des Tunnels kommt man in den Raum, in welchem Arondil sich befindet und auch einige magische Utensilien und Bücher aufzufinden sind. Auch findet man dort auf einem Tisch einen der Steine von Barenziah.

HintergrundBearbeiten

Arondil, ein Nekromant, ließ sich eines Tages in der Höhle nieder und experimentierte mit den Personen aus dem nahen Dorf. Er behielt die jungen Mädchen des Dorfes als Geister bei sich, welche ihn und die Höhle beschützen und ihm Gesellschaft leisten.

TriviaBearbeiten

  • Man kann im Thronsaal von Yngvild die Geister gegen Arondil aufbringen: Wenn man den Seelenstein zu seiner Linken vom Podest entfernt, ohne dass man vorher entdeckt wurde, attackiert ihn der Geist, der neben ihm steht, wobei selbiger meistens gewinnt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki